Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Whow Games: Hubertz, Kersting und Föckersperger starten neues Social Gambling-Unternehmen

Wie Newsslash exklusiv in Erfahrung bringen konnte, haben Heiko Hubertz, Klaas Kersting und Benjamin Föckersperger mit der Whow Games GmbH ein neues Unternehmen im Bereich Social Gambling gegründet und das Team hinter 3LuckyGuys übernommen. Whow Games konnte bereits eine Kooperation mit Bigpoint abschließen.
Von Viktor Pulz am 20.03.2014
Mitte April 2013 berichtete Newsslash exklusiv, dass Klaas Kersting, CEO und Gründer des MobileGames-Entwicklerstudios Flaregames, in das Startup 3LuckyGuys Group investierte. Dieses wurde Anfang 2013 vom ehemaligen SlipShift-Gründer Benjamin Föckersperger und dem Ex-Plinga-Mitarbeiter Arvind Upadhyay gegründet.

Nachdem es in den letzten Monaten um das Unternehmen still wurde, konnte Newsslash nun weitere Details in Erfahrung bringen: Das Team hinter dem Unternehmen 3LuckyGuys Group wurde Ende 2013 von der Whow Games GmbH übernommen. Geschäftsführer der Whow Games GmbH ist Heiko Hubertz, Gründer von Bigpoint und mittlerweile auch Beirat der Flaregames GmbH. Die beiden 3LuckyGuys-Gründer Benjamin Föckersperger und Arvind Upadhyay sind nun Co-Gründer der Whow Games GmbH. Auch Klaas Kersting ist weiterhin mit dabei und als Investor an Whow Games beteiligt; dies wurde Newsslash von einer dem Unternehmen nahestehenden Person bestätigt.



Die 3LuckyGuys Group arbeitete in der Vergangenheit an zwei Produkten: Zum einen handelte es sich um das Casino-Affiliate-Netzwerk Casinovertise, das Unternehmen im Bereich des Echtgeld-Glücksspiels dabei unterstützte, in Kontakt mit Web- und Mobile-Affiliates zu treten. Beim zweiten Produkt handelte es sich um LuckyRoyals. Dies war ein mobiles Portal, auf dem Spieler die “besten und neuesten Casino-Glückssielangebote von führenden Spieleherstellern vorfinden” konnten. Das Portal wurde hierbei vor allem auf mobile Endgeräte (Tablets) ausgerichtet und in HTML5 entwickelt.

Produkte von 3LuckyGuys wurden nicht übernommen
Die in der Vergangenheit von der 3LuckyGuys Group entwickelten Produkte wurden bei der Übernahme durch die Whow Games GmbH nicht mit übernommen. Lediglich das Team wurde akquiriert und soll nun an neuen Produkten im Bereich Social Gambling für den europäischen Markt arbeiten.

Sicher ist bereits jetzt, dass die Whow Games GmbH im Bereich des “Social Gambling” aktiv sein wird und europäischer Marktführer werden möchte. Eine strategische Partnerschaft mit Bigpoint konnte bereits erfolgreich abgeschlossen werden. In diesem Zusammenhang ist außerdem interessant, dass die Anschrift der Whow Games GmbH mit der des Firmensitzes von Bigpoint identisch ist und beide Unternehmen dieselbe Adresse angeben.

Zusätzlich wurde Newsslash von einer Quelle mitgeteilt, dass sich die Whow Games GmbH bereits in Gesprächen mit weiteren Investoren für eine Finanzierungsrunde im zweistelligen Millionenbereich befindet.
Tags: Games, Whow Games, Heiko Hubertz, Bigpoint, 3LuckyGuys Group, LuckyRoyals, Exklusiv
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus