Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Klaas Kersting investiert in Mobile Gambling Company

Klaas Kersting investiert in das junge Online Glücksspiel Unternehmen 3LuckyGuys Group von Benjamin Föckersperger und der erfolgreiche Social- und MobileGames-Entwickler Zynga veröffentlicht Echtgeld-Poker und -Casino-Seiten in England. Deutsche-Spiele-Firmen stehen dem Thema generell verschlossen gegenüber.
Von Viktor Pulz am 08.04.2012
Seit Jahren ist Online-Glücksspiel immer wieder ein Thema. Bekannte internationale Unternehmen wie Zynga und 888 investieren immer stärker in den Bereich. Deutsche Unternehmen planten bis jetzt hingegen kaum in diesem Bereich aktiv zu werden, was nicht zuletzt an der rechtlichen Lage hierzulande liegt; immerhin untersagte der Glücksspielstaatsvertrag bis Ende 2011 das Online-Glücksspiel generell.

In anderen Ländern sieht die Sache aber ganz anders aus: Der Social- und MobileGames-Entwickler Zynga gab schon 2012 bekannt, an Glücksspielen mit Echtgeld zu arbeiten. Auch erhielt 888, ein Betreiber von Online-Casino-, Online-Bingo- und Online-Poker-Spielen, Mitte März eine Glücksspiel-Lizenz in den Vereinigten Staaten. Demnach ist 888 das erste reine Online-Glücksspiel-Unternehmen, das diese Lizenz in Nevada erhalten hat. Wenig später veröffentlichte Zynga die beiden Echtgeld-Glücksspiel-Portale ZyngaPlusCasino und ZyngaPlusPoker in Großbritannien. Hierbei kooperiert Zynga mit dem in England ansässigen Unternehmen Bwin.Party Digital Entertainment um Poker- und Casino-Games in UK legal anbieten zu können.

Klaas Kersting investiert in 3LuckyGuys Group
Nun scheint sich aber auch in Deutschland wieder das Interesse am Online-Glücksspiel zu regen und das in Form einer bekannte Persönlichkeit aus der Spielebranche: Newsslash konnte exklusiv in Erfahrung bringen, dass Klaas Kersting, CEO und Gründer des MobileGames-Entwicklerstudios flaregames, vor Kurzem in das Startup 3LuckyGuys Group investierte, das vom ehemaligen SlipShift-Gründer Benjamin Föckersperger und dem Ex-Plinga-Mitarbeiter Arvind Upadhyay gegründet wurde. Die 3LuckyGuys Group ist Eigentümer der LuckyRoyals Limited und veröffentlichte vor wenigen Tagen auch das Casino-Affiliate-Netzwerk Casinovertise.

In einem Interview mit Newsslash verriet Benjamin Föckersperger weitere Informationen über sein neues Startup: „LuckyRoyals ist ein mobiles Portal auf dem Spieler die besten und neuesten Casino-Glücksspielangebote von führenden Spielerherstellern vorfinden. Von Slotmachines, Video Poker und Blackjack, bis hin zu Roulette, ist alles dabei. Das Portal ist auf mobile Endgeräte - vor allem Tablets - ausgerichtet und in HTML5 gebaut. Einige der bekannteren Spiele, die wir anbieten werden, sind Thunderstruck, Mega Moolah und Tomb Raider.“

Das Portal soll im zweiten Quartal 2013 an den Start gehen. Geplant ist die Veröffentlichung in Großbritannien und Teilen Europas. Zur Bereitstellung der Dienste sicherte sich die 3LuckyGuys Group eine Lizenz auf der Isle of Man, einer Insel in der Irischen See, die die Online-Glücksspiel-Branche aktiv unterstützt. Laut Benjamin Föckersperger ist eine Isle of Man-Glücksspiellizenz „vor allem durch ihren erhöhten Spielerschutz bekannt und beliebt.“

Der Firmensitz des neuen Unternehmens ist in Malta. Die aktuell sechs Mitarbeiter arbeiten aber derzeit noch in einem Büro in der Backfabrik in Berlin. Auch gab Benjamin Föckersperger bekannt, dass sie schon bald mit der Suche nach neuen Investoren beginnen werden.

Die 2011 von Klaas Kersting gegründete Spiele-Firma flaregames wird hingegen ihrem Kern-Geschäft auch weiterhin treu bleiben und nicht in das Online-Glücksspiel-Geschäft einsteigen. „Glücksspiel ist ein Feld, das von unserem sehr weit entfernt liegt. Auch wenn Firmen wie Zynga das möglicherweise anders sehen. Wir machen Videospiele für Smartphones und Tablets, Glücksspiel erfordert eine ganz andere Denkweise und andere Mechaniken. Wir planen demzufolge auch kein Casino-Game«, sagte Gunnar Lott, Pressesprecher von flaregames.

Deutsche Spiele-Entwickler über Online-Glücksspiele
Anlässlich der aktuell rasanten Entwicklung im Bereich des Online-Glücksspiels, nutzte Newsslash die Gelegenheit und fragte bei mehreren deutschen Spiele-Firmen an, wie sie zum Thema Online-Glücksspiel stehen.

Goodgame Studios Head of Games Olliver Heins teilte uns auf die Frage, wie sie dem Thema Online-Glücksspiel gegenüberstehen, Folgendes mit: „Wir haben nichts gegen dieses Geschäftsmodell, wenn es Sicherheitsmaßnahmen gegen Verschuldung und Schutz von Minderjährigen gibt. Solange die Spiele ordentlich und fair gemacht sind, sehen wir keine Probleme und verurteilen es nicht." Auf die Frage, ob Goodgame Studios auch den Einstieg ins Online-Glücksspiel wagen wird, verneinte Olliver Heins jedoch direkt : „Nein, es ist nicht unser Geschäftsmodell und auch nicht die Art von Spielen, die wir jetzt oder in der Zukunft machen wollen.“

Fishlabs plant ebenfalls keine Veröffentlichung derartiger Projekte. Kai Hitzer, Marketing Director bei Fishlabs Entertainment teilte uns mit: „Glücksspiel – egal ob im Casino oder im Internet – hat für uns als Games-Entwickler keine nennenswerte Relevanz. Wir wollen unseren Usern spannende, unterhaltsame und erfüllende Spielerlebnisse bieten, in deren Zuge sie den Alltag für einen Moment hinter sich lassen und in gänzlich neue Welten eintauchen können. Daher sind für uns gute Grafik, fesselndes Gameplay und packendes Storytelling weitaus wichtiger als die Aussicht auf Echtgeld-Gewinne. Zwar kann man auch in unseren Spielen echtes Geld investieren, jedoch sind die Strukturen dahinter transparent und es gibt keinen Glücks- oder Zufallsfaktor bei der Zuteilung der In-App-Käufe. Wenn sich ein Spieler dazu entscheidet, in Galaxy on Fire 2 echtes Geld auszugeben, dann weiß er bereits vorab ganz genau, welcher Gegenwert (z.B. in Form von zusätzlichem Content) ihm für die gezahlte Summe geboten wird.“

Xyrality schrieb uns zu diesem Thema: „Wir haben keine Pläne, Casino-Games oder Ähnliches zu machen.“ Pressesprecher Johannes Aschermann führte weiter aus: “Wir haben einige tolle Spiele in der Pipeline und bei denen liegt der Fokus auf einem langfristigen und spielerischen Erlebnis. Gambling- oder Skillgames sind für uns zur Zeit einfach kein Thema.“
Tags: Games, Klaas Kersting, 3LuckyGuys Group, LuckyRoyals, Start-ups, Exklusiv
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus