Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Murray, Becker und Co. - Die besten Tennis-Dokus

Die zahlreichen Streaming- und Video-on-Demand-Anbieter haben verstanden, dass Sport-Dokumentation derzeit in Mode sind. Hier ein paar Top_Serien für Tennis-Fans.
Von Viktor am 19.05.2021
Bild-Quelle: Strokes of Genius
Angefangen bei dem Inside-BVB Projekt von AmazonPrime bis hin zur ausgezeichneten Basketball-Doku „The Last Dance“ über Michael Jordans finale Saison von Netflix – immer mehr Produktionen geben Einblicke in die Welt des Profisports. Sogar Tiger Woods bekommt bald seine eigene Serie. Auch aus dem Tennisbereich werden viele Dokumentationen angeboten. Kurz vor dem Beginn der French Open zeigen wir die besten Tennis-Dokumentation bei Netflix, Amazon Prime und Co.

Die Leiden des Andy Murray
Andy Murray gehörte lange zur absoluten Weltspitze im Tennis. Für einige Jahre vollbrachte er es, die sogenannte Big Three, bestehend aus Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic zu einer Big Four zu erweitern. Allerdings wurde der Schotte immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Operationen und Reha-Phasen begleiteten seine ganze Karriere. Von dem ständigen Kampf zurück in den Leistungssport erzählt die Amazon Prime Doku „Resurfacing“. Insbesondere die Zeit von 2017 bis 2019 musste er sich mehren Operationen unterziehen. Ein Kamerateam bereitet Murray vom Operationssaal durch die Reha-Phase bis hin zur Rückkehr, dem „Wiederauftauchen“, auf den Tennisplatz.

Boris Becker – Der Spieler
Echtes Dokutainment gibt es bei „Boris Becker – Der Spieler“. In dem auf Amazon Prime erschienen Film werden Archivaufnahmen mit nachgestellten Szenen vermischt. Entstanden ist somit ein eindrucksvolles Biopic über den größten deutschen Tennisspieler aller Zeiten. Gezeigt wird Boris Beckers Aufstieg und die Kompromisslosigkeit des Profisports. Vor allem die Darstellung des Boris Becker zu seinen Durchbruchszeiten wurde von der Kritik gefeiert.

Nadals Weg zum Sandplatz-König
Rafael Nadal ist der unangefochtene Sandplatz-König. Schon jetzt ist er einer der erfolgreichsten Spieler, die die Tenniswelt je gesehen hat. Vor allem bei den French Open scheint er unschlagbar. Mittlerweile steht er bei 13 Triumphen im Roland Garros. Auf seinem Weg zum legendären zehnten Titel, La Decima, hat ihn 2017 ein Kamerateam begleitet und eine beeindruckende Doku herausgebracht. Diese war exklusiv im Eurosport-Player zu sehen. Eines steht fest, die French Open sind das Lieblingsturnier von Nadal. Um auch in Zukunft so erfolgreich zu bleiben, muss Nadal wie seine Mitstreiter jedoch auch die Neuerungen im Auge behalten. Betway Online Wetten hat sich genauer mit dem einzigen Grand-Slam-Turnier auf Asche beschäftigt und einen Blick in die Zukunft gewagt. Besonders das Tracking mihilfe von Technologien soll demnach eine große Rolle spielen. Man darf gespannt sein, ob die nachkommende Generation mit Innovationen wie Smart Racket oder Smart Shoes den Rekord von Nadal knacken kann.


IMAGE SOURCE: BETWAY

Der Maestro gibt sich die Ehre
Die Reihe „Strokes of Genius“ beschäftigt sich mit den Größen des Tennissports. Den Anfang macht in Staffel eins Roger Federer. Der Schweizer gilt als einer der größten Tennisspieler aller Zeiten. So ist er mit acht Erfolgen in Wimbledon bis heute der Rekordchampion auf dem heiligen Rasen. Die erste Ausgabe von Strokes of Genius beschäftigt sich mit dem Turnier von 2008. Damals traf der Maestro auf den jungen Herausforderer Rafael Nadal. Tennisfreaks werden sich noch genau an den Ausgang erinnern – alle anderen dürfen sich auf eine atemberaubende Dokumentation freuen.

Der Profisport erzählt immer noch die besten Geschichten. Ob Boxen, Fußball, Formel 1 oder eben Tennis – die großen Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime bieten immer wieder neue Einblicke in die Welt von Sieg und Niederlage in der Sportwelt.
Tags: Serie
Anzeige
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports