Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Minisequel von Tatsächlich Liebe veröffentlicht

Anlässlich des Red Nose Days gibt es ein Minisequel zu Tatsächlich Liebe, einem der populärsten Liebesfilme. Die Fortsetzung dient dem guten Zweck und ist etwa 15 Minuten lang.
Von Cindy Doetschel am 31.05.2017
Bild-Quelle: Tatsächlich Liebe
Bereits 14 Jahre ist es her, dass „Tatsächlich… Liebe“ in den Kinos lief. Der Film zählt zu den berühmtesten Liebesfilmen dieses Jahrtausends, eine Fortsetzung hat es bisher jedoch noch nicht gegeben. Anlässlich des Red Nose Days hat sich der damalige Cast jetzt zusammengeschlossen um ein 15-minütiges Minisequel für den guten Zweck zu drehen.

Der Red Nose Day hat am 25. Mai stattgefunden. Jährlich werden an diesem Tag Spenden für Kinder, die in Armut leben, gesammelt. Die Idee hinter der Aktion ist, bei Leuten, denen das Minisequel von „Tatsächlich… Liebe“ gefällt, die Spendenbereitschaft zu steigern. Hier gibt es das Video auch für Euch zum Ansehen:

Video einfügen

„Tatsächlich… Liebe“ ist eine britische Liebeskomödie, in der das Liebesleben verschiedener Engländer thematisiert wird. Unter anderem wird beispielsweise die Liebesgeschichte des Premierministers thematisiert. Der Regisseur von „Tatsächlich… Liebe“ war Richard Curtis. In tragenden Rollen waren Bill Nighty, Laura Linney, Keira Knightley, Colin Firth, Liam Neeson, Andrew Lincoln, Hugh Grant, Patrick Dempsey und Alan Rickman, der leider im vergangenen Jahr verstorben ist, zu sehen. Das Minisequel von NBC zeigt, was aus den einzelnen Charakteren geworden ist.

Tags: Film, Tatsächlich Liebe
Quelle: Hollywood Reporter