Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

El Chapo: Neue Drogenboss-Serie von Netflix

Letztes Jahr gab Netflix bekannt, in Zusammenarbeit mit Univision an einer Serie um den mexikanischen Drogenboss El Chapo zu arbeiten. Nun ist die Crimeserie im mexikanischen Fernsehen angelaufen. Jetzt kann es doch nicht mehr lange dauern, bis sie auch weltweit auf Netflix zur Verfügung steht, oder?
Von Daniela Heim am 22.04.2017
Bild-Quelle: Netflix
Netflix und Univision haben fertig! Die im vorigen Jahr angekündigte Serie über das Leben des berüchtigten mexikanischen Drogenboss El Chapo ist im Kasten und läuft in Mexiko nun im Fernsehen. Jetzt kann es doch eigentlich gar nicht mehr lange dauern, bis die Serie auch weltweit auf dem Streamingportal Netflix zur Verfügung steht? Ein Ausstrahlungsdatum wurde leider noch nicht genannt. Auch auf dem Kanal von Univision UniMas soll die Serie laufen. Hier ist unspezifisch von April die Rede. Laut einer bereits vor einigen Monaten veröffentlichten News soll El Chapo bei Netflix aber noch in diesem Jahr starten!

Der berüchtigte Drogenboss Joaquin “El Chapo” Guzman sitzt derzeit im Knast. Der Chef des Sinaloa-Kartells kam im Juli 2015 mit der spektakulären Flucht aus seiner Zelle in die Schlagzeilen. Durch ein Loch in der Dusche seiner Inhaftierungszelle, das in einen anderthalb Kilometer langen Tunnel führte, verschwand der Drogenbaron. Monatelang wurde nach ihm gefahndet und am Ende wanderte er im Januar letzten Jahres wieder für Mord, Entführung, Drogenhandel und Geldwäsche hinter Gittern.

Das Leben vor dieser Inhaftierung ist der Inhalt der Serie und die nächsten Sätze umreißen dank Wikipedia ganz grob die Stationen des El Chapo. Er ist der Sohn eines Viehzüchters und ging schon in der dritten Klasse von der Schule ab. In den 70er Jahren wurde er zum Drogenkurier und etablierte sich in den 80er Jahren als Logistikchef im Sinaloa-Kartell. 1993 entkam er einem Anschlag auf sein Leben durch ein rivalisierendes Kartell, aber den Fahndern der Polizei konnte er nicht entkommen. Im selben Jahr wurde er festgenommen und zu 20 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt. Zweimal gelang ihm die Flucht: 2001 und die oben erwähnte im Jahre 2015.

Wie genau und realistisch die Serie dieses Leben von Joaquin Guzman widerspiegelt, werden wir hoffentlich bald erfahren. Wir haben hier noch den Trailer für euch:

Tags: Serie, El Chapo, Netflix