Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Das Tal: Fairytale Distillery sammelt 300.000 Euro frisches Kapital ein

Fairytale Distillery, bekannt durch das Sandbox-Survival-Arena-Game Das Tal, konnte 300.000 Euro an frischem Kapital einsammeln. Neben 100.000 Euro vom FilmFernsehFonds Bayern und weiterer Eigenmittel, steuerten zudem bestehende Angel-Investoren Budget hinzu.
Von Viktor Pulz am 13.04.2016
Bild-Quelle: Das Tal
Wie der FilmFernsehFonds Bayern gerade bekannt gab erhöht er sein Investment in das Münchner Online-Rollenspiel Das Tal um €100.000 auf nun €180.000. Durch die 100%-ige Aufstockung eines vorhandenen Angel-Investments und Eigenmittel des Entwicklerstudios Fairytale Distillery stehen für die Produktion des Titels damit insgesamt mehr als €300.000 zur Verfügung.

Alexander Zacherl, Managing Director von Fairytale Distillery dazu: "Wir sind dem FFF Bayern, dem Freistaat und unserem Business-Angel zu großem Dank verpflichtet. Ohne euch wären wir nicht so weit gekommen, wie wir heute mit der Produktion von Das Tal sind. Jetzt geht es in den Endspurt für den Release auf Windows, Mac und Linux. Wir haben da noch eine Menge zu tun - ich muss jetzt wieder zurück an die Arbeit."

Der FFF Bayern hatte Das Tal schon im April 2014 mit einer Prototypen-Förderung von €80.000 unterstützt. Auch damals waren ein Angel-Investment von Games-Produzent Christian Dickert und Eigenmittel der Firmengründer die weiteren Finanzierungs-Bausteine der Entwicklung.

Zacherl weiter: "Aktuell arbeiten wir vor allem an zwei großen Baustellen: Der Langzeitmotivation für Spiele-Veteranen, welche wir durch viele neue Events, Stadt-Baumöglichkeiten und ein neuartiges Achievement-System unterstützen wollen. Und für neue Spieler arbeiten wir an einemlängst überfälligen Tutorial, einem Mentoring-System und vielen Möglichkeiten, schnell den Anschluss an die Das-Tal-Community zu finden."
Tags: Games, Das Tal