Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

MediaXP ist insolvent

Die MediaXP GmbH, geleitet von Peter Konhäusner, musste Insolvenz anmelden. Das Unternehmen bezeichnete sich selber als führender Lifestyle- und Entertainment-Publisher im deutschsprachigen Raum.
Von Viktor Pulz am 18.11.2015
Bild-Quelle: MediaXP
Wie vor Kurzem bekannt wurde, musste die in Österreich ansässige MediaXP GmbH bereits im September diesen Jahres Insolvenz anmelden. Aus Unterlagen des Alpenländischen Kreditorenverbandes geht hervor, dass bereits vom zuständigen Handelsgericht Wien ein entsprechendes Konkursverfahren eingeleitet wurde.

Die MediaXP GmbH zählte nach eigenen Angaben zu den führenden Lifestyle- und Entertainment-Publishern im deutschsprachigen Raum. Geführt wurde das Unternehmen von Peter Konhäusner. Neben dem Spiele-Magazin GamingXP und dem dazugehörenden Portal war die MediaXP GmbH zeitweise auch für den Betrieb des deutschsprachigen IGN.com verantwortlich. Seit Juli diesen Jahres wird der Inhalt von IGN Deutschland jedoch nicht mehr von MediaXP sondern von der Webedia Gaming GmbH angeliefert, welche in der Vergangenheit auch Gamestar übernommen hatte.

Update am 21.01.2016: Peter Konhäusner teilte uns heute mit, dass er seit Ende Dezember 2014 nicht mehr GF der MediaXP GmbH war. Wolfgang Pernkopf ist seit 22.12.2014 GF von MediaXP.
Tags: Games, MediaXP