Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Automattic übernimmt Wordpress-Plugin WooCommerce

Das Unternehmen hinter dem erfolgreichen CMS Wordpress hat die Wordpress-Erweiterung WooCommerce übernommen. Laut Medienberichten hat Automattic rund 30 Millionen US-Dollar für das Plugin bezahlt.
Von Viktor Pulz am 20.05.2015
Bild-Quelle: Automattic
Das Unternehmen Automattic, welches unter anderem hinter dem sehr erfolgreichen CMS Wordpress steht, zählt für mich zu den spannendsten Unternehmen der Branche und trotz allem gibt es relativ selten etwas zu berichten. Nun wurde jedoch bekannt, dass Automattic das Unternehmen hinter dem Wordpress-Plugin WooCommerce übernommen hat.

WooCommerce ermöglicht es Betreibern von Wordpress-Seiten relativ einfach verschiedene Komponenten eines Shops zu installieren und innerhalb der Wordpress-Installation zu nutzen. Laut Medienberichten hat Automattic rund 30 Millionen US-Dollar für das Unternehmen bezahlt. Automattic CEO Matt Mullenweg hat den Preis für die Übernahme nicht bestätigt aber bekannt gegeben, dass es sich hierbei um die größte in der Unternehmensgeschichte handelt.

Vor ziemlich genau einem Jahr konnte Automattic eine weitere Finanzierungsrunde in Höhe von 160 Millionen US-Dollar erfolgreich abschließen und bei dieser eine Bewertung von 1,16 Milliarden US-Dollar erreichen. Laut eigenen Angaben laufen mehr als 22 Prozent aller Webseiten auf Basis von Wordpress.
Tags: Tech, Automattic, Wordpress
Quelle: ReCode