Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

House of Cards Staffel 3 – Alle Details im Überblick

Der Politthriller House of Cards zählt zu meinen Lieblingsserien und ich freue mich schon jetzt auf Staffel 3. In diesem Artikel werden alle wichtigen Gerüchte zu den kommenden Folgen zusammengefasst. Achtung: Der Artikel beinhaltet zahlreiche Spoiler zu Staffel 1 und 2!
Von Viktor Pulz am 26.11.2014
Bild-Quelle: Netflix
Wer sich gerade denkt, dass es sich bei House of Cards um gar kein Spiel oder Technik-Produkt, sondern um eine Serie handelt, der liegt absolut richtig. Ab und an möchten wir bei Newsslash auch einen Blick über den Tellerrand hinaus werfen und Themen beleuchten, welche uns zu den beiden Newsslash Hauptthemen Games und Technik ebenfalls interessieren. Schaden kann dies ja definitiv niemanden und immerhin wirbt der Hauptdarsteller Kevin Spacey auch für das Computerspiel Call of Duty von Activision.

Seit ich ein Netflix-Abo besitze, komme ich immer wieder dazu verschiedenste Serien anzuschauen und die ein oder andere fesselt mich dann auch tatsächlich. So ist nach Breaking Bad nun House of Cards eine meiner absoluten Lieblingsserien. Beschreiben kann man den Politthriller auch relativ einfach: In House of Cards handelt alles vom erfahrenen, machtbesessenen und skrupellosen Kongressabgeordneten Francis „Frank“ Underwood. Für sein Ziel, der nächste US-Präsident zu werden, geht er über Leichen.

"Now, the humane way to do it is to make it quick. No scream."
Wie in Breaking Bad so stirbt auch in House of Cards eine der attraktivsten Nebendarstellerinnen viel zu früh; auf Namen verzichte ich bewusst, um nicht zu viele Details zu Spoilern, sollte der ein oder andere unter uns die Serie vielleicht noch nicht gesehen haben. Die Besetzung der restlichen Personen ist ebenfalls sehr gelungen. Robin Wright spielt die Frau von Frank, Claire Underwood, sehr gut und auch für Doug Stamper und Peter Russo wurden tolle Schauspieler gefunden.



(Ab hier gibt es einige Spoiler zu den Staffeln 1 und 2!) Als Staffel zwei zu Ende war und Frank Underwood sein Ziel erreichte, der nächste US-Präsident zu werden, blickte ich hoffnungsvoll in die Staffel-Übersicht und musst feststellen, dass es noch keine dritte House of Cards Staffel gibt. Das Positive jedoch: Die dritte House of Cards Staffel wurde bereits offiziell bestätigt und soll Anfang 2015 über Netflix ausgestrahlt werden.

"He's in the darkness now and I'm the only beacon oflight. Now we gently guide him toward the rocks."
Viele Informationen über den Inhalt der neuen Staffel sind noch nicht bekannt. Einige in der Vergangenheit bereits aufgetauchten Details lassen jedoch schon ein paar Vermutungen zu. Frank Underwood strebt in der dritten Staffel wohl noch einflussreichere Positionen an und stattet so auch dem UN-Sicherheitsrat einen Besuch ab. Für die Dreharbeiten in den Hallen der internationalen Politik erhielt Produzent Davin Fincher jedoch keine Genehmigung; Russland und China legten ihr Veto ein und verhinderten so, dass die Dreharbeiten tatsächlich im Gebäude stattfinden konnten. Dass das Thema jedoch trotz allem ein Teil der dritten Staffel sein könnte, liegt somit durchaus nahe.

China und Russland begründeten ihre Entscheidung, keine Dreharbeiten zu erlauben, übrigens damit, dass die Räume des Sicherheitsrates auch immer kurzfristig zur Verfügung stehen müssen. Ein Filmset für mehrere Tage, wenn nicht sogar Wochen, dort unterzubringen, würde dies laut ihnen verhindern.

"He was half right. Power is better than money, for as long as it lasts. But it never lasts."
Vor Kurzem wurde zudem bekannt, dass Nadezhda Tolokonnikova und Maria Alykokhina von der Anti-Putin Rock Band / Protest Gruppe Pussy Riot am Filmset Baltimore gesichtet wurden. Auch dies würde bestätigen, dass sich die dritte Staffel von House of Cards nicht mehr so stark um die amerikanische Politik sondern auch um die internationale Politik drehen wird. Generell machen aktuell Gerüchte die Runde, dass neben den USA nicht mehr China sondern diesmal vor allem Russland eine wichtige Rolle in der neuen Staffel spielen wird.



"I've done what I had to do. Now you do what you have to do. Seduce him. Give him your heart. Cut it out and put it in his fucking hands."

Die Beziehung zwischen Frank Underwood und seiner Frau Claire spielt eine wichtige Rolle in nahezu jeder Folge. Claire und Frank führen eine offene Beziehung, gehen fremd und erzählen sich offensichtlich jedes noch so kleine Detail in ihrem Leben. Eine gemeinsame (E)-Zigarette beim offenen Fenster und ein inniges Gespräch ist keine seltene Szene. In der dritten Staffel soll auch die Frage geklärt werden, ob Frank tatsächlich eine Liebe zu Claire verspürt oder ob es für beide eine Zweck-Beziehung ist. Mein Tipp: Sie lieben sich beide und sind zudem enorm zielstrebig und skrupellos. Die Kuss-Szene zwischen Claire, Frank und ihrem Leibwächter Edward Meechum irritierte mich aber trotz allem...



"You may have all the money, Raymond, but I have all the men with guns."
Wie es mit Rachel Brosnahan weitergehen wird, ist ebenfalls eine spannende Frage. Immerhin ist sie als ehemalige Prostituierte und Mörderin von Doug Stamper, dem Staatschef von Frank Underwood, eine echte Gefahr für den neuen Präsidenten der USA. Die Schauspielerin von Rachel gab in einem Interview mit Entertainment Weekly bekannt, dass sie durchaus dafür wäre, wenn auch ihre Figur einen Teil der dritten Staffel ausmachen würde. Ob dies jedoch auch tatsächlich so sein wird, ist aktuell nicht bekannt.

Wenn wir schon beim Thema Comeback sind: In einem Interview mit E! News gab Kate Mara, die Schauspielerin von Zoe Barnes bekannt, dass sie ebenfalls für eine neue Rolle in House of Cards zu haben sei. Gestorben ist ihr Charakter direkt zu Beginn der zweiten Staffel, als Frank sie vor einen Zug stieß. Ob sie tatsächlich eine neue Rolle in House of Cards erhalten wird oder als Geist erscheint, ist nicht bekannt; auch für letzteres wäre Kata Mara jedoch zu haben.



“We're not young men. If we fail, we die in a cage!“
Der Stabschef von Frank Underwood und ehemalige Alkoholiker Doug Stamper verliebte sich in der zweiten Staffel in die frühere Prostituierte Rachel Brosnahan und begab sich so in immer größere Probleme. Seine Arbeitsqualität litt unter der für ihn unerreichbaren Liebe so stark, als wäre er wieder dem Alkohol zugewandt und er eine dritte Chance von Frank erhielt. Zum Schluss schlug ihn Rachel mit einem Stein im Wald zu Boden. Sein Tod gilt als sicher, auch wenn Schauspieler Michael Kelly bestätigte, dass er auch für Staffel drei unter Vertrag stehe; dies sei im Serienbusiness aber Standard, auch wenn er bereits in Staffel zwei gestorben ist.

Bereits oben wurde der Dreier zwischen Edward Meechum, Clare und Frank Underwood angesprochen. Edward hat Frank einiges zu verdanken, immerhin holte Frank ihn zurück, als er auf offener Straße schoss. Genauer betrachtet, brachten ihn zwar Frank und Claire erst in diese Lage, als sie den Plan eines angeblichen Lehrer-Anschlags in ihrem Haus ausheckten um den Lehrerstreik zu beenden. Ein Gerücht hält sich auch zur Figur Edward: Was hat es eigentlich genau mit ihm auf sich? Ist er in Claire verliebt oder verfolgt er einen anderen Plan? In einem Interview von Entertainment Weakly mit Nathan Darrow, dem Schauspieler von Edward Meechum, gab dieser bekannt, dass es wenig Sinn machen würde für ihn oder den Zuseher, weitere Details in diesem Bereich zu verraten. Es bleibt somit spannend!

Die kommende House of Cards Staffel 3 wird laut Kevin Spacey und David Fincher sehr düster und soll gleichzeitig die Abgründe aufzeigen, welche bereits in Staffel 1 und 2 einen so fesselnden und wichtigen Teil der Serie ausmachten. Im Februar 2015 soll es also soweit sein und die kommende Staffel auf Netflix erscheinen. Wir halten euch auch weiterhin über House of Cards auf dem Laufenden!

Euch gefallen Artikel wie diese und ihr seid auch weiteren dieser Art nicht abgeneigt? Wir freuen uns über eure Meinung per Kommentar.
Tags: Serie, House of Cards, Netflix
Quelle: CityPaper, LatinTimes, Entertainment Weekly, ChristianPost, Huffington Post
Anzeige
Anzeige
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus