Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Royal Revolt 2 Insights: So erfolgreich ist der Flaregames-Titel!

Seit Ende 2013 steht der neue Titel Royal Revolt 2 zum kostenlosen Download zur Verfügung. Newsslash fasst zahlreiche Zahlen rund um den Titel zusammen und verrät, wie erfolgreich der Nachfolger tatsächlich ist. Unter anderem wird auf das Entwicklungsbudget, den dARPU und den LTV eingegangen.
Von Viktor Pulz am 10.07.2014
Bild-Quelle: flaregames / Keen Flare
Ende 2013 hat der in Karlsruhe ansässige Spiele-Entwickler Flaregames den neuen Titel Royal Revolt II: King vs. King als offiziellen Nachfolger des erfolgreichen Spiels Royal Revolt vorgestellt. Entwickelt wurde auch Royal Revolt II von Keen Flare.

Bei Keen Flare handelte es sich um ein Joint Venture zwischen Flaregames und Keen Games. Zum 6. September 2013 ging Keen Flare jedoch zu 100% in den Besitz der Flaregames GmbH im Rahmen eines Anteilstausches über. Hielt Flaregames zuvor 51 Prozent und Keen Games 49 Prozent an Keen Flare, so erhielt Keen Games im Gegenzug für seine 49 Prozent an Keen Flare, Anteile an Flaregames (Newsslash berichtete).

Auf der Quo Vadis in Berlin, welcher bereits einige Monate zurück liegt, verriet Flaregames im Gegensatz zu vielen anderen Spiele-Unternehmen, einige interessante Zahlen rund um Royal Revolt und Royal Revolt 2. Die Zahlen sind auf dem Stand vom April, seither wurde das Spiel mit mehreren Updates weiter entwickelt. Unter anderem wurde eine neue Währung eingeführt, die höchst wahrscheinlich auch die Monetarisierung weiter verbessert haben dürfte.

Royal Revolt im Detail
Die Idee zu Royal Revolt entstand laut Flaregames bereits Ende 2011 und nach zwei monatigem Prototyping hat sich das Unternehmen im März 2012 dazu entschieden, das Spiel auch tatsächlich zu entwickeln. Im August 2012 war es dann soweit und Flaregames veröffentlichte Royal Revolt in Kanada. Einen Monat danach ging der Titel weltweit für iOS-Geräte an den Start und erschien später unter anderem auch für Android, Windows 8 und Mac.

Budget für die Entwicklung: 550.000 US-Dollar
Das Budget für die Entwicklung von Royal Revolt lag bei 550.000 US-Dollar und das Spiel wurde innerhalb der ersten vier Wochen rund 1,5 Millionen Mal heruntergeladen. Im gleichen Zeitraum konnte Flaregames einen Umsatz von 180.000 US-Dollar erwirtschaften. Die Day1-Retention lag bei 33 Prozent und der dARPU (daily average revenue per user) bei 3,5ct. Interessant hierbei noch zu erwähnen: Royal Revolt hat aktuell einen LTV (lifetime value) von 0,36 US-Dollar pro User.

Obwohl der Titel einige Nutzer erreichen konnte und durchaus Umsatz erwirtschaftete, war Flaregames mit dem Spiel nicht zu 100 Prozent zufrieden. So erkannte das Unternehmen unter anderem folgende Probleme:
- Es gab keine richtige Story im Spiel
- Die Anwendung war zu groß
- Die Monetarisierung lief nicht gut genug
- Wegen der nicht idealen Monetarisierung konnte kein rentables Marketing gemacht werden
- Das Spiel verfügt über einen unaussprechbaren Namen



Royal Revolt 2 macht vieles deutlich besser
Mit Royal Revolt 2 plante Flaregames die zahlreichen Probleme von Royal Revolt auszumerzen und mit dem Nachfolger ein deutlich besseres Spiel auf den Markt zu bringen.

Um diesen Plänen gerecht zu werden, entschied sich das Unternehmen auf einen Multiplayer-Modus als auch ein Citybuilder Gameplay zu setzen. Nutzer erhalten in Royal Revolt 2 so die Möglichkeit, ihre eigene Basis auszubauen und zu verteidigen als auch gegen andere Spieler in den Kampf zu ziehen. Dies läuft hierbei komplett asynchron ab, bindet Nutzer aber gleichzeitig deutlich stärker an das Spiel und führt so zu einer gesteigerten Bereitschaft auch echtes Geld in das Spiel zu investieren.

Mit Royal Revolt 2 setzte Flaregames demnach unter anderem auf folgende Änderungen, um das Spiel zu verbessern als auch die Monetarisierung zu erhöhen:
- Citybuilder Gameplay
- Multiplayer-Modus
- Mehrere Währungen
- Längerer Softlaunch
- Mehr Komplexität

Die Entwicklung von Royal Revolt 2 inklusive der Beta-Phase betrug rund ein Jahr. Flaregames begann demnach im Q1 2013 mit der Entwicklung des Spiels und entließ dieses im Oktober 2013 in eine Beta-Phase in Kanada. Im Februar 2014 war es dann soweit und der Titel wurde weltweit für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht.

2,5 Millionen Downloads in 4 Wochen
Das Entwicklungsbudget von Royal Revolt 2 betrug 850.000 US-Dollar und war demnach um 300.000 US-Dollar höher als bei seinem Vorgänger; die Komplexität des Spiels konnte aber gleichzeitig auch deutlich gesteigert werden. Ausgezahlt hat sich die zusätzliche Investition auf alle Fälle: So wurde der Titel innerhalb der ersten vier Wochen 2,5 Millionen Mal heruntergeladen; dies sind um 66 Prozent mehr Downloads im vergleichbaren Zeitraum. Der Umsatz innerhalb der ersten 4 Wochen konnte außerdem von 180.000 US-Dollar auf 1,75 Millionen US-Dollar gesteigert werden.

Noch deutlicher werden die erfolgreich durchgeführten Änderungen, wenn man sich die D1 Retention und den LTV anschaut. 42 Prozent der Spieler kehrten bei der neuen Version am nächsten Tag zurück (+27 Prozent) und der LTV konnte von 0,36 US-Dollar auf 2,20 US-Dollar gesteigert werden. Der dARPU stieg außerdem um 405 Prozent auf 17,7 ct.

Kurze Zeit später wurde Royal Revolt 2 auch für weitere Plattformen wie Windows Phone und Windows 8 veröffentlicht und erschien bereits in mehr als 15 voll lokalisierten Sprachversionen.

Über Royal Revolt 2:
Royal Revolt 2 ist ein Action-Strategiespiel, das Elemente aus den Genres Tower Defense und Tower Offense zu einem homogenen Ganzen verbindet. Die Spieler bauen Burgen und Defensivanlagen in 3D – und greifen sich gegenseitig an, auf der Jagd nach Ruhm und Reichtum. Der neue Konstruktionsmodus in Royal Revolt 2 erlaubt den Bau von Verteidigungsanlagen (Türme, Mauern, Fallen) mit ein paar schnellen Touch-Bewegungen.

Der Wettbewerb der Spieler steht in der neuen Version des Spiels im Mittelpunkt: Unabhängig von Plattform und geografischer Verortung fechten die Spieler epische Schlachten miteinander aus. Es zählt die richtige Strategie: Nur mit Planung und Cleverness lassen sich feindliche Anlagen durchbrechen und fremde Schätze erobern.
Tags: Games, Royal Revolt 2, Flaregames