Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Google I/O 2014: Google Fit misst und analysiert Körperdaten

Google hat sein neues Projekt Google Fit vorgestellt und plant über dieses zahlreiche Körperdaten seiner Nutzer zu analysieren. Bereits jetzt gab das Unternehmen Kooperationen mit Nike, Adidas und Basis bekannt.
Von Viktor Pulz am 26.06.2014
Bild-Quelle: Google
Es war eines der Themen, von welchem man bereits im Vorfeld wusste und sicher war, dass es kommen wird. Google hat auf seiner Entwicklerkonferenz das neue Projekt Google Fit präsentiert. Hierbei handelt es sich um eine neue Plattform, welche die Körperdaten von Google-Nutzern speichert und aufbereitet.

Für die neue Plattform kooperiert Google mit bekannten Unternehmen wie Adidas, Nike, RunKeeper und Basis. Geräte und Apps verschiedener Hersteller sollen in Zukunft die erfassten Körperdaten direkt an Google Fit übermitteln.

Über eigene Schnittstellen können diese Daten dann ausgelesen und analysiert werden. Bereits jetzt gab Google bekannt, dass Google Fit unter anderem die Herzfrequenz, die Zahl der Schritte als auch die Schlafqualität erfasst und in Diagrammen darstellt.

Google Fit erinnert hierbei an das erst vor Kurzem von Apple vorgestellte Projekt HealthKit. Auch dieses analysiert verschiedene Körperdaten wie Schlaf und Ernährung, um ein individuelles Nutzerprofil zu erstellen und sportliche Leistung zu verbessern.

Google Fit wird ein fester Bestandteil der kommenden Android-Version „L“ sein und zeitgleich mit dieser auf den Markt kommen. Wann Android „L“ offiziell zur Verfügung stehen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.
Tags: Tech, Google Fit
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus