Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Apple Quartalszahlen: Das iPhone verkauft sich weiterhin bestens

Apple legte erneut ein sehr erfolgreiches Quartal zurück und konnte bei einem Umsatz von 45,6 Milliarden US-Dollar einen Gewinn von 10,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaften. Das Unternehmen konnte in den vergangenen drei Monaten 43,7 Millionen iPhones verkaufen.
Von Viktor Pulz am 24.04.2014
Apple hat gestern Abend die Ergebnisse des zweiten Quartals im Geschäftsjahr 2014, welches am 29. März 2014 endete, bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 45,6 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 10,2 Milliarden US-Dollar. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 43,6 Milliarden US-Dollar sowie ein Netto-Gewinn von 9,5 Milliarden US-Dollar erzielt. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 66 Prozent.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Quartalsergebnisse, speziell auf die starken iPhone-Verkäufe und einen Rekordumsatz aus Services,“ sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Wir freuen uns sehr darauf mehr neue Produkte und Services vorzustellen, die nur Apple auf den Markt bringen kann.“

„Wir haben 13,5 Milliarden US-Dollar an operativem Cash-Flow im zurückliegenden Quartal erwirtschaftet und haben fast 21 Milliarden US-Dollar aus Barmitteln durch Dividenden und Aktienrückkäufe an unsere Aktionäre im März-Quartal zurückgezahlt, die die Zahlungen im Rahmen unseres Kapitalrückflußprogramms auf eine Summe von 66 Milliarden US-Dollar wachsen lassen," sagt Peter Oppenheimer, CFO von Apple.

Gleichzeitig wurde bekannt, dass Apple in den vergangenen drei Monaten 43,7 Millionen iPhones verkaufen konnte; dies entspricht einer Steigerung von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Absatz der iPads entwickelte sich hingegen etwas schlechter, als es sich Analysten erwartet hatten. Apple verkaufte demnach 16,35 Millionen iPads. Außerdem gab Apple bekannt im abgelaufenen Quartal 4,1 Millionen Mac-Computer verkauft zu haben.

Nicht nur die guten Zahlen sondern auch ein angekündigter Aktiensplit im Verhältnis von 7 zu 1 sowie die Anhebung der Dividende und die Ausweitung des Aktienrückkaufs von rund 60 auf 90 Milliarden US-Dollar lassen die Herzen der Anleger aktuell höher schlagen. Die Aktie stieg nachbörslich um über 8 Prozent.
Tags: Tech, Apple
Quelle: Pressemitteilung
Anzeige
Anzeige
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus