Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Google+ App für Android bekommt neue Features

Alle Android-Nutzer dürfen sich in der Version 4.1 der Google+ App auf eine Reihe von neuen Features freuen, darunter die Möglichkeit zum Accountwechsel, Zugriff auf in Google Drive gespeicherte Bilder und Location-Sharing.
Von am 14.08.2013
Die Android-App für Googles hauseigenes Soziales Netzwerk Google+ bekommt mit dem nächsten Update auf die Version 4.1 eine Reihe von neuen Features. Das gab Virgil Dobjanschi in einem Post auf Google Plus bekannt.

Dank des Updates soll es dann möglich sein, innerhalb der App einfacher zwischen verschiedenen Konten oder Pages zu wechseln, ohne sich komplett ausloggen und neu anmelden zu müssen. Zudem soll es nun möglich sein, aus Google+ heraus auf Fotos und Videos zuzugreifen, die in Google Drive gespeichert sind. Damit weitet Google die Vereinheitlichung seines Cloudspeichers weiter aus.

Dank des App-Updates können Nutzer zukünftig auch ihren Standort mit anderen teilen, wahlweise punktgenau oder nur in welcher Stadt sie sich befinden. Laut Dobjanschi will Google es ermöglichen, genau einzustellen, wer dabei welche Standortdaten zu sehen bekommt. So soll man beispielsweise den genauen Standort auf bestimmte Kreise beschränken können, während alle anderen Nutzer nur die Stadt sehen können.

Das Update, mit dem der Messenger aus der App verschwindet und damit endgültig durch Hangouts ersetzt wird, soll in den kommenden Tagen Schritt für Schritt für an alle Nutzer verteilt werden.
Tags: Tech, Google Plus, Android
Quelle: Virgil Dobjanschi, via MobiFlip