Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Tumblr könnte schon bald ein eigenes Werbenetzwerk anbieten

Die Blogging-Plattform Tumblr könnte laut Derek Gottfried, Vice President of Product bei Tumblr, schon bald ein eigenes Werbenetzwerk für externe Webseiten starten. Zu Beginn werden Tumblr-Anzeigen demnach im Yahoo-Netzwerk integriert.
Von Viktor Pulz am 07.03.2014
Nachdem bereits Facebook Mitte September 2013 damit begonnen hat, sein Werbenetzwerk auch für externe mobile Webseiten zu öffnen, so könnte dies auch Tumblr in naher Zukunft in Erwägung ziehen. Das bereits seit Jahren sehr erfolgreiche Werbenetzwerk Google AdSense könnte somit schon bald deutlich mehr Konkurrenz bekommen.

Derek Gottfried, Vice President of Product bei Tumblr, hat nun in einem Interview mit dem Wall Street Journal bekannt gegeben, dass sich das Unternehmen sehr gut vorstellen könnte, sein Werbenetzwerk in Zukunft auch für Webseiten Dritter zu öffnen. Starten wir dies mit der Integration von Tumblr-Anzeigen im Yahoo-Netzwerk; zu einem späteren Zeitpunkt könnten weitere Webseiten hinzukommen. Dieses Vorhaben soll Tumblr dabei unterstützen, mehr Umsatz zu erwirtschaften.

Bei Tumblr handelt es sich um eine Blogging-Plattform, welche im Februar 2007 an den Start ging und im Mai 2013 von Yahoo für 1,1 Milliarden US-Dollar übernommen wurde. Tumblr verzeichnet pro Monat laut ComScore rund 35 Millionen Unique User und zählt zu den größten Webseiten der USA.
Tags: Tech, Tumblr
Quelle: WSJ