Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

General Manager von Eidos Montréal verlässt das Unternehmen

Der Mitgründer und General Manager von Eidos Montréal, Stephane D'Astous, hat das Unternehmen verlassen. Als Grund gab er unüberbrückbare Differenzen mit Square Enix an.
Von am 23.07.2013
Eidos Montréal hat seinen Mitgründer und General Manager verloren: Stephane D'Astous hat gegenüber der Webseite Polygon bestätigt, dass er das Unternehmen verlassen hat. Grund für sein Ausscheiden sind offenbar die Differenzen zwischen Eidos Montréal und Square Enix, die er nach eigenen Angaben nicht ausräumen konnte.

Square Enix hat aktuell mit finanziellen Problemen zu kämpfen, die mit zu dem Zerwürfnis beigetragen haben sollen. Laut D'Astous habe er andere Ansichten darüber gehabt, wie mit dieser Situation umzugehen sei. Zudem wirft er Square Enix fehlende Führungsstärke, zu wenig Mut und eine schlechte Kommunikationsstrategie vor.

Eidos Montréal entwickelt für Square Enix unter anderem die Deus Ex-Reihe und ist auch für die Neuauflage des Schleich-Klassikers Thief verantwortlich, bei dessen Entwicklung es in den vergangenen Jahren ebenfalls einige Probleme gab.
Tags: Games, Eidos, Square Enix
Quelle: Polygon
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports