Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Google verursacht 25 Prozent des Nordamerikanischen Internet-Traffics

Google konnte seinen Anteil am Nordamerikanischen Traffic innerhalb der vergangenen drei Jahr von 6 auf 25 Prozent steigern. Aktuell verursacht Google somit mehr Traffic in Nordamerika als Facebook, Instagram und Netflix zusammen.
Von Viktor Pulz am 23.07.2013
Laut einer von Deepfield durchgeführten Analyse ist Google aktuell für 25 Prozent des gesamten Internet-Traffics in Nordamerika verantwortlich. So verursacht das Unternehmen aktuell mehr Traffic als Facebook, Instagram und Netflix zusammen. Google konnte seinen Anteil am Gesamt-Traffic innerhalb der vergangenen drei Jahre von 6 auf 25 Prozent steigern.

Craig Labovitz, Gründer von Deepfield, gab bei der Veröffentlichung der Analyse bekannt, dass seiner Meinung nach der enorme Wachstum von Google am gesamten Internet-Traffic von Nordamerika vor allem durch die rasante Ausbreitung von Smartphones und Tablets zustande kam. Auch investierte Google in den vergangenen Jahren aktiv in neue Dienste wie Google Drive und Google Plus, welche auch Mobil sehr gut genutzt werden können. Den größten Traffic-Anteil verursachen aber auch weiterhin Youtube und die Google Suche.
Tags: Tech, Google
Quelle: Wired
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports