03
Tage
00
Std.
00
Protokoll
00
Sekunden
Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Streamingdienst Paramount+ geht im Dezember in Deutschland an den Start

Schon lange warten Fans darauf, dass der neue Streamingdienst Paramount+ auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar ist. Jetzt steht fest, wann es so weit sein wird. Im Dezember 2022 feiert das Angebot in Deutschland Premiere. Neben den Inhalten interessiert vor allem: Was wird Paramount+-Abo kosten?
Von Daniela am 21.06.2022
Bild-Quelle: YouTube
Seit Januar warten eifrige Streamingdienst-Nutzer und Nutzerinnen auf den Start des neuen Dienstes Paramount+ in Deutschland. Ursprünglich ging man davon aus, dass dieser im ersten Halbjahr erfolgen könnte, nun aber ist klar, wann Paramount+ hierzulande Premiere feiert. Im Dezember 2022, immerhin ist das noch in diesem Jahr, soll Paramount+ in Deutschland, Österreich und der Schweiz nun an den Start gehen.

Auch bei Paramount+ soll es dann neben Lizenzserien- und Filmen auch eigene Produktionen geben. Mehr als 150 internationale Originals plant der VoD-Dienst dann bis zum Jahr 2025. Welche Serien das im Detail sind und sein sollen, hat Paramount+ in seiner Pressemitteilung allerdings noch nicht verraten. Auch, welche Serien und Filme, die schon in den USA und anderen Ländern der Welt beim Streamingdienst laufen, nach Deutschland kommen werden, blieb in weiten Teilen noch im Dunkeln. Immerhin ist von Star Trek: Strange New Worlds und The First Lady die Rede.

Was aber für deutsche Fans noch spannender als die Ankündigungen der Inhalte ist, ist der Preis des Abos für Paramount+ und die Bedingungen für den Abschluss eines Abonnements. Hier die Antwort:
Paramount + wird über die Paramount-App für Android und iOS sowie über unterstützende Connected-TV-Geräte empfangbar sein. Das monatliche Abonnement soll 7,99 Euro kosten. Ob es Abstufungen wie bei Netflix geben wird, ist noch unbekannt. Ebenfalls unbekannt sind die Bedingungen, ob beispielsweise immer ein Abo für ein Jahr abgeschlossen werden muss, dieses dann im Monatspreis günstiger ist als ein einzelner Monat, und so weiter und so fort. Im Laufe der nächsten Monate soll es hierzu länderspezifisch noch weitere Informationen geben. Übrigens können Nutzer und Nutzerinnen mit einem Abo bei Sky Q und Sky Cinema Paramount+ im Rahmen ihres Sky-Abos kostenlos nutzen. Wie lange der Deal bestehen wird, ist ebenfalls, ihr ahnt es, unklar.

Mit dem Start von Paramount+ in den deutschsprachigen Märkten im Dezember schnüren wir ein Paket mit den besten Inhalten und größten Stars unserer globalen Studios: Eine enorme Bandbreite an internationalen Highlights, wie Scream, Star Trek: Strange New Worlds, PAW Patrol, The First Lady und viele mehr, trifft auf starke lokale Originals - das perfekte Weihnachtsgeschenk für Streaming-Fans!“, sagt Sabine Anger, SVP Streaming für Central & Northern Europe and Asia, Paramount.

„Dass wir schon bei unserem ersten Set an Originals für Paramount+ mit einer solchen Auswahl an herausragenden, vielfach preisgekrönten Produzent:innen, Regisseur:innen, Schauspieler:innen und anderen Kreativen zusammenarbeiten dürfen, macht uns sehr stolz“, so Susanne Schildknecht, SVP MTV Entertainment Brands Central & Northern Europe and Asia, Paramount. „Dabei bieten wir von dunkler Comedy über Cyber-Thriller, Krimi, Coming-of-Age-Geschichte bis hin zu wilden Pranks und Teen-Romanze wirklich etwas für alle Zuschauer:innen - und das ist erst der Anfang!“
Tags: Tech, Paramount+
Quelle: Serienjunkies
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports