03
Tage
00
Std.
00
Protokoll
00
Sekunden
Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Netflix bestellt zweite Staffel der Serie The Lincoln Lawyer

Das Anwaltsdrama The Lincoln Lawyer zeigte sich auf Netflix ziemlich erfolgreich. SO verwundert es nicht, dass der Streamingdienst nun gleich auch die zweite Staffel bestellt hat. Adaptiert wird dann der vierte Roman aus der Reihe von Michael Connelly.
Von Daniela am 16.06.2022
Bild-Quelle: Netflix
Netflix hat soeben grünes Licht für eine zweite Staffel der Anwaltsserie The Lincoln Lawyer gegeben. Damit können sich die Fans, von denen es zahlreiche gibt, auf weitere zehn Folgen mit Micky Haller, gespielt von Manuel Garcia-Rulfo freuen. Nachdem die erste Season ein großer Erfolg war und die Buchreihe noch eine Menge Stoff zum Adaptieren hergibt, wundert das nicht. Immerhin braucht Netflix auch mal wieder Erfolge und Serien, die es ohne gekünstelte Story über eine erste Staffel hinausschaffen. In der zweiten Season soll das vierte Buch der Reihe, Der fünfte Zeuge, als Grundlage dienen.

Die erste Staffel basiert auf dem zweiten Buch der "Lincoln Lawyer"-Serie, "The Brass Verdict". Die 10-teilige Serie wurde nach ihrer Premiere am 13. Mai sofort zu einem Fanliebling. Innerhalb der ersten zwei Wochen führte die Serie die englische TV-Liste mit mehr als 108 Millionen Sehstunden an und war damit der meistgesehene Titel in der zweiten Woche auf der Plattform. Darüber hinaus schaffte es der von Manuel Garcia-Rulfo inszenierte Thriller in 90 Ländern in die Top 10.

Die Geschichte von The Lincoln Lawyer handelt von Mickey Haller, einem Strafverteidiger in Los Angelos mit Idealismus und Feuer. Er betreibt seine Kanzlei auf dem Rücksitz eines Lincoln. Ja, ihr habt richtig gelesen, ein Auto ist Namensgeber der Serie. Haller ist der Meinung, dass jeder es verdient hat, vor Gericht angemessen verteidigt zu werden, und setzt sich für die Schwächsten ein.

Autor Connelly ist selbst als Producer an der Serie mit beteiligt. Sie äußert sich zur Möglichkeit, ihre Romane in bewegte Bilder zu übersetzen, so: "Die Möglichkeit, ein Buch und eine Figur zu nehmen und eine Geschichte über 10 Episoden zu erzählen, anstatt einen Roman zu einem 100-minütigen Film zu verdichten, würde ich jeden Tag in der Woche nehmen. Es ist die beste Art und Weise, der Figur Mickey Haller zu dienen, wenn man so viel Zeit und Raum hat, um tief in den Charakter und die Motivation einzutauchen. Das hat meine Sichtweise, meine Geschichten nach Hollywood zu bringen, wirklich verändert."

In der zweiten Staffel stößt auch ein weiterer bekannter Name zum Produktionsteam hinzu, nämlich Dailyn Rodriguez, bekannt von Queen of South, die als Co-Showrunnerin und Co-Producerin auftreten wird. Im vierten Buch, also dann auch der zweiten Season von The Lincoln Lawyer, steckt Haller allerdings in einer schwierigen finanziellen Lage und muss auch Fälle von Zwangsvollstreckungen übernehmen. Doch gleich der erste Fall dieser Art ist erfolgreich. Klientin Lisa Trammel darf ihr Haus behalten. Doch dann gibt es trotzdem Stress. Ein Bankangestellter von Lisas bank wird erschossen und Lisa gerät schnell ins Visier der Ermittler. Haller übernimmt die Verteidigung und findet sich in einem verzwickten Fall wieder.

Und hier noch der Trailer zur ersten Staffel von The Lincoln Lawyer, für alle, die von der Serie bisher noch nichts mitbekommen haben:


Tags: Serie, Netflix
Quelle: Fernsehserien.de
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports