03
Tage
00
Std.
00
Protokoll
00
Sekunden
Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News
Gesponserter Gastbeitrag | Anzeige

Wann wird der PC im Vergleich zu den Next-Gen-Konsolen überholt und umgekehrt?

Die Next-Gen-Konsolen kamen im Dezember 2020 auf den Markt, und viele PC-Spieler waren bereits dabei, ihr Ding zu machen: Behauptungen aufzustellen.
Von Redaktion am 01.06.2022
Die Behauptung aufzustellen, PCs seien besser als Konsolen, ist eine gängige Art und Weise, schon immer so gewesen. Ja, die Grafik eines modernen Gaming-PCs ist im Allgemeinen besser als die einer Konsole. Aber die Sache hat einen Haken: Wann immer man über Konsolen und PCs spricht, vergisst man bequemerweise den Preis, die Lebensdauer und die proprietäre Technologie.

 

Wir nennen dir die wichtigsten Gründe, warum wir glauben, dass sowohl die PlayStation 5 als auch die Xbox Series X bessere Optionen für das Gaming sind als der Bau oder Kauf eines Gaming-PCs und wie die Zukunft aussehen könnte

 

 

CPU-Architektur auf Konsolen der nächsten Generation

Seit der Einführung der Ryzen-Prozessoren der 3. Generation scheint es, als würde AMD den CPU-Kampf gegen Intel gewinnen. Kurz gesagt, die Ryzen-Prozessoren der 3. Generation sind nicht nur billiger als die entsprechenden Intel-Prozessoren, sondern auch weniger ressourcenhungrig und effektiver bei High-End-Verarbeitungsaufgaben.

 

Der Erfolg der Ryzen-Prozessoren der 3. Generation ist auf AMDs neue Zen-2-Architektur zurückzuführen, die neu definiert, was wir von einer Desktop-CPU erwarten. Die Zen-Entwürfe sind der absolute Beweis dafür, was AMD mit seinen CPUs vorhat. Es handelt sich um wertorientierte High-End-Lösungen mit mehr Kernen, mehr Leistung, geringerem Stromverbrauch und niedrigeren Preisen als bei Intel.

 

 

Speziell angefertigte CPUs

Sowohl die PlayStation 5 als auch die Xbox Series X sind mit speziell angefertigten AMD-CPUs ausgestattet. Dabei handelt es sich jedoch nicht um dieselben Zen-Prozessoren, die wir auf dem Markt sehen. Die CPU-Chips der Next-Gen-Konsolen sind nirgendwo zu finden, da sie nicht Teil der aktuellen AMD Ryzen 3000-Serie sind.

 

Das bedeutet, dass zum ersten Mal in der Geschichte eine Videospielkonsole einen Prozessor vorstellt, der noch nicht auf dem Markt ist.

 

Ausgehend von den Spezifikationen allein, sehen wir mindestens einen Ryzen 3700X (8/16 - 3,6 GHz bis 4,4 GHz). Dieses Einzelstück wird für rund 300 US-Dollar verkauft, was mindestens die Hälfte des Preises der PlayStation 5 und der Xbox Series X ist.

 

Der Ryzen 3700X ist jedoch keine CPU, die für eine bestimmte Aufgabe gedacht ist. Er bietet lediglich eine allgemeine Leistung für Produktivität, Videospiele und allgemeine Computeraufgaben.

 

So kann die CPU der PS5 beispielsweise PS4-Spiele wiedergeben, indem sie die Architektur der PS4 imitiert. Die CPU der Xbox Series X steht dem in nichts nach, denn dieses kleine Teil kann jedes Xbox-Spiel der älteren Generation hochskalieren.

 

Beide Geräte verfügen über ein leistungsfähiges Kühlsystem und die SMT-Funktion (System Multi-Threading). SMT gibt der CPU ein besseres Verständnis für die Nutzung ihrer Ressourcen, so dass sie je nach den Anforderungen des jeweiligen Spiels langsamer oder schneller arbeiten kann.

 

Es gibt nichts Vergleichbares auf dem Markt, da AMD diese CPUs nicht für Verbraucher verkauft.

 

 

Zubehör und Extras

Wenn man sich die CPU und GPU ansieht, wird deutlich, dass die Hardware der Next-Gen-Konsole in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis deutlich besser ist. Wenn du die 1TB Custom SSD, 4K Blu-ray, Ram und all die anderen Features in Betracht ziehst, wird der PC keine Chance haben. Das heißt, wenn du die Spezifikationen der Konsole auf dem PC erfüllen willst, wirst du wahrscheinlich das Doppelte oder Dreifache des Preises der Xbox Series X oder der PlayStation 5 zahlen müssen.

Dabei haben wir den Preis der kostenlosen Controller, die mit Xbox und PlayStation geliefert werden, nicht mitgerechnet. Außerdem benötigst du noch ein Motherboard, ein Gehäuse, ein Netzteil und viele andere Dinge, um einen richtigen PC zu bauen. Wir haben völlig vergessen, dass die Xbox Series X auch Dolby Vision HDR bietet, also viel Glück bei der Suche danach. Selbstverständlich gibt es mittlerweile auch Drittanbieter bei der man einen Custom PS5 Controller oder Custom Xbox Controller kaufen kann.

Mit einem sogenannten PS5 Controller Konfigurator sind deiner Individualität keine Grenzen gesetzt und du kannst dir einen auf dich zugeschnittenen Controller erstellen.

Auch die Fans von Microsoft haben die Möglichkeit im Xbox Controller Konfigurator Ihr Eingabegerät individuell anzupassen. Auch hier sind keine Grenzen gesetzt.


Fazit

Wenn du einen Gaming-PC bauen willst, der mehr leistet als die Next-Gen-Konsolen, kannst du das nicht - zumindest noch nicht und wahrscheinlich auch noch eine ganze Weile nicht. Zum ersten Mal sehen wir neue Hardware-Familien, Technologien und Leistungslösungen, die auf Videospielkonsolen Premiere feiern.

Alles in allem halten wir die Videospielkonsolen der nächsten Generation für die bessere Investition. Es ist ein Garant für jahrelanges, sicheres Spielen und ein sicherer Weg, die Lebensdauer deines PCs zu verlängern und ihn stattdessen professionell arbeiten zu lassen.
Tags: Tech, Newsslash
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports