Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News
Gesponserter Gastbeitrag | Anzeige

Das sind die Gaming-Trends im Jahr 2021

Das Jahr 2021 ist nun in der Mitte angekommen und es wird Zeit, einmal zu schauen, welche Trends in der Spieleindustrie sich tatsächlich abzeichnen. Mobiles Spielen, Cloud-Gaming, neue Konsolen, Virtual Reality-Games und Online-Casino-Games sind seit Jahren die Schlagworte der Branche. Setzen sich diese Trends auch im Jahr 2021 weiter fort?
Von Redaktion am 28.06.2021
Bild-Quelle: Oculus VR
Das Jahr 2020 war ein Erfolgsjahr für die Gaming-Industrie. In Zeiten des Hausarrests für alle waren digitale Spiele nicht nur Freizeitbeschäftigung, sondern auch Kommunikations- und Interaktionsplattform für die Menschen im Lockdown. Erwartungsgemäß stiegen die Spielerzahlen, vor allen in Onlinegames, aber auch der Umsatz der Anbieter von Software, Hardware und Gaming-Gadgets wie Powerbanks, Gaming-Tastaturen, Controller für Mobile Phones oder auch Bluetooth-Controller für VR-Brillen. Interessant ist auch, dass das Spielen nicht mehr nur jungen Menschen vorbehalten ist, sondern mehr und mehr Menschen der mittleren Generation sich die Zeit mit Games auf Konsolen, PC, Tablets und auf dem Handy vertreiben. Was spielen die Menschen? Welche Trends setzen sich auch im Jahr 2021 weiter fort?

Cloud-Gaming
Eroberten vor ein paar Jahren die Spiele für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones die Herzen der Spieler, zeichnet sich jetzt ein neuer Trend ab – das Cloud-Gaming. Statt sich umfangreiche Spiele für viel Geld als Box-Game zu kaufen oder riesige Datenmengen auf die PC’s herunterzuladen, spielen mehr und mehr Zocker ihre Spiele via Cloud. Dabei spielt man auf einem externen Server, muss nichts mehr oder kaum noch etwas lokal installieren und speichern, hat aber dennoch das pure Spielvergnügen. Natürlich braucht es dafür eine schnelle und stabile Internetverbindung. Doch auch wenn Deutschland da bekanntlich ja noch etwas hinterherhängt, geht der Ausbau doch recht flott voran und das Streamen von Gaming-Inhalten nimmt zu. Prägend in dieser Entwicklung dürften vor allem Google Play Instant, GeForce Now von Invidia, PlayStation von Sony und die xCloud von Microsoft sein.

Mobile Gaming
Ungebrochen ist auch weiterhin der Trend zum mobilen Spielen. Überall und jederzeit spielen zu können, ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Das Angebot in den Play-Stores wächst stetig an, die Zahl an mobilen Spielen ist kaum noch zu überblicken. Dieser Trend wird durch immer leistungsstärkere Smartphones, größere Displays und mehr und mehr Gadgets für die mobilen Endgeräte wie aufsetzbare Konsolen-Controller im Mini-Format weiter angetrieben. Mobiles Spielen zieht sich durch alle Bevölkerungs- und Altersgruppen. Ein Manko bei den mobilen Games ist wie beim Cloud-Gaming auch, dass die anspruchsvollen Spiele hier zumeist immer noch rar sind. Casual -Games und einfache Rollen. Und Strategiespiele haben hier die Oberhand und das wird wahrscheinlich noch ein paar Jahre so bleiben.

Virtual Reality
So richtig neu ist VR-Gaming nicht mehr, aber dennoch ist der Trend noch nicht in der Zockerwelt angekommen, wie man es beim Aufkommend er Technologie dachte. Die Hardware, also die VR-Brillen, können so einiges, aber die Umsetzung richtiger Gaming-Titel steckt weiterhin in den Kinderschuhen. AM deutlichsten geht es hier im Bereich eSports voran. Sportspiele in VR sind definitiv ein Trend, der sich noch weit über das Jahr 2021 fortsetzen wird.

Glücksspiele
Ebenfalls seit Jahren auf dem aufstrebenden Pfad sind die Online-Glücksspiele. Durch den Glücksspielvertrag 2020 haben sich da auch die rechtlichen Voraussetzungen für Anbieter von Online-Casinos wie Spieler an den virtuellen Glücksautomaten zum Positiven geändert. Es ist nun möglich, wirklich legal online im Casino zu zocken und das wird der Entwicklung in diesem Bereich sicher noch einmal einen kleinen Anschub geben. Hier wird sich auch das Cloud-Gaming schneller durchsetzen, denn grafisch und technologisch sind die Anforderungen beim Streamen eines Casino-Games auch deutlich weniger anspruchsvoll als ein vollgeladenes MMO, MMORPG oder ein Ego-Shooter.

Neue Konsolen und Spiele
Letztendlich wird in diesem Jahr, spätestens in der zweiten Jahreshälfte auch den Bereich Konsolen noch einmal nach vorn bringen. Zwar kamen im ersten Pandemie-Jahr die neuen Konsolen Playstation 5 und die Xbox Series X/S heraus, aber gleich zwei Probleme machten den Neulingen auf dem Konsolenmarkt zu schaffen. Zum ersten standen nicht genügend Exemplare zur Verfügung, was zu Frust unter den Zockern sorgte. Und zweites fehlte es einfach an großen neuen Spielen, wegen derer man sich die neuen Konsolen anschaffen wollen würde. Spieleverschiebungen sind zwar keine Seltenheit in der Branche, aber die Corona-Pandemie beförderte dies noch. Mit dem aktuellen Abklingen der Infektionszahlen und der Zunahme der geimpften Personen, dürfte nun bald wieder Normalität in die Spiele-Entwicklung einkehren. Das hat hoffentlich zur Folge, dass die Spieler sich bald schon über große Neuerscheinungen anspruchsvolle rund gehaltvoller Spiele freuen dürfen.
Tags: Games, Oculus Rift
Info: Bei diesem Artikel wurde das Thema Casino / Glücksspiel behandelt. Bitte beachte immer: Glücksspiel kann süchtig machen. Es gibt keine Garantie auf einen Gewinn oder Möglichkeiten die Chance auf einen Gewinn durch „Tricks“ zu erhöhen. Vor der Nutzung einer Glücksspiel-Seite immer deren Legalität und Rechtmäßigkeit prüfen! Infos und Hilfe unter www.bzga.de.
Anzeige
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports