Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Top-Filme für eingeschweißte Fußballfans

Streaming-Dienste sind eine wunderbare Quelle für interessante Fußballfilme, die nicht nur das Ballspiel als Sport zelebrieren, sondern auch die gesellschaftliche Rolle der Mannschaften, Trainer und Spieler vor Augen führen. Hier kommen fünf Top-Vorschläge, die einen spannenden Movie-Abend voller Fußball-Stimmung garantieren.
Von Viktor am 16.06.2021
Bild-Quelle: Das Wunder von Bern
Looking for Eric
Looking for Eric ist ein britisch-französischer Film aus dem Jahr 2009 aus Sicht eines Fans, für den der Fußball und das Fan-Dasein als eine Art Flucht vor den Konflikten der modernen Welt dient. Gedreht wurde der Streifen vom englischen Regisseur Ken Loach, der sich auf humorvoller Art und Weise mit der Rolle des Fußballs in der Gesellschaft auseinandersetzt. Im Fokus steht dabei die emotionale Bedeutung des Vereins Manchester United für ihre Anhänger sowie der ikonenhafte Status der Spieler. Zudem weiß Loach gekonnt, die Fußball-Elemente mit den Problemen der britischen Arbeiterklasse zu knüpfen. Das Endresultat ist ein wunderbarer Film, der britischen Humor, sozialkritische Elemente sowie wunderbare Schauspielerei miteinander verknüpft und die Zuschauer auf Amazon Prime zu einer Reise zwischen Lachen und Weinen einlädt. Überraschend für eingefleischte Fußballfans ist der Auftritt des Spielers Eric Cantona, der sich selbst darstellt.

The Damned Unit – Der ewige Gegner
The Damned Unit, auf Deutsch Der ewige Gegner, ist ein Werk des Oscar-prämierten Regisseurs Tom Hooper, das wie Looking for Eric 2009 als britische Produktion veröffentlicht wurde und auf dem gleichnamigen Roman von David Peach basiert. Diesmal sehen die Zuschauer die Fußballwelt aus der Sicht der Mannschaft. Thematisiert wird die kurze Amtszeit des Fußballtrainers Brian Cloughs in Leeds United im Jahre 1974, der keinen Zugang zu seinen Spielern finden kann. Neben dem britischen Charme überzeugt der Film mit einer außerordentlichen Besetzung, bei der vor allem Michael Sheen als Hauptdarsteller hervorsticht. Wer sich für den Film entscheidet, sollte allerdings wissen, dass er zwar von den Kritikern durchaus positiv bewertet wurde, aber viele sowohl den Roman als auch den Film hinsichtlich der Darstellung von Brian Cloughs als unrealistisch empfanden. Für Interessierte ist auch dieser Film in der Film- und Serienliste von Amazon Prime zu finden.

Das Wunder von Bern
Sehenswert ist auch die deutsche Produktion Das Wunder von Bern von Sönke Wortmann, welche die Geschichte des unerwarteten westdeutschen Wundersiegs beim WM-Finale 1954 in Bern erzählt. Der Film aus dem Jahr 2003 ist gleichzeitig ein großartiges Porträt der damaligen Zeit und ein herzzerreißendes Drama, das vor allem deutsche Zuschauer zum Nachdenken anregt. Besonders erwähnenswert ist die Weltmeisterstimmung, die der Regisseur durch echte Kicker und digitale Tricks im Film authentisch verbildlicht. Beim Zuschauen fühlt sich jeder vor dem Bildschirm in das Jahr 1954 zurückversetzt und fiebert um den Sieg der deutschen Nationalelf. Deshalb ist Das Wunder von Bern auch eine großartige Option passend zum Auftakt der diesjährigen Europameisterschaft, bei der die deutsche Mannschaft erneut mit einer Sportwetten Quote von 8,5 auf Betway (Stand: 8.6.) zu den Favoriten zählt. Zu finden ist die großartige Produktion sowohl auf Netflix als auch auf Amazon Prime.

Mario
Mario ist ein Film von Marcel Gisler aus der Schweiz. Seine Premiere feierte er 2018 bei den Solothurner Filmtagen und erntete großen Applaus für seine unaufgeregte und distanzierte Herangehensweise an das Thema Homophobie im Fußball. Im Mittelpunkt stehen zwei junge ehrgeizige Spieler, die eine Profikarriere anstreben und Gefühle füreinander entwickeln. Dabei ist das einfühlsame Drama keine typische Lovestory mit einem Happy End. Gisler bleibt seinen Figuren bis zum Ende treu und schenkt den Zuschauern ein realitätsnahes Bild über die Thematik. Denn Homophobie wird in der Fußballwelt immer noch selten angesprochen und diskutiert, was zur Folge hat, dass Spieler selten ein Outing wagen. Marcel Gisler leistet mit diesem Film einen sehenswerten Beitrag zu dieser Problematik und regt die Zuschauer zum Nachdenken an.

Hooligans
Eine amerikanisch-britische Top-Produktion aus dem Sportfilm-Genre ist auch Hooligans von Lexi Alexander. Die Hauptrolle spielt niemand Geringeres als der Star von Der Herr der Ringe und Dirk Gentlys Holistische Detektei, Elijah Wood. Diesmal ist er Matt Buckner, der aus den USA angereist zufällig Zugang zur Londoner Hooligan-Szene bekommt und von ihr regelrecht aufgesogen wird. Beeindruckend im Film ist die differenzierte Annäherung an die Hooligan-Subkultur, die in vielen anderen Streifen passend zu den Klischees als rauflustig, primitiv und gewalttätig dargestellt wird. Doch die Regisseurin, die selbst eine Affinität für Sport besitzt, schaut über den Tellerrand hinweg und gibt dem Publikum die Chance, die fanatischen Fans mit einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Wer sich für Hooligans entscheidet, muss nur auf die vielfältige Film- und Serienauswahl auf Netflix klicken, sollte jedoch bedenken, dass im Streifen einige Gewaltszenen zu sehen sind, die verstörend wirken können.

Zum Auftakt der EM sind Fußballfilme genau die richtige Wahl für den Filmabend. Hierfür wurden fünf Exemplare aufgelistet, die den Lieblingssport der Deutschen aus unterschiedlichen Perspektiven präsentieren. Da sollte jeder fündig werden.
Tags: Film
Anzeige
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports