Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Trese (Anime) Staffel 2 auf Netflix?

Übernatürlicher Horror und Mystery nach einer philippinischen Comic-Vorlage. Das ist Trese: Hüterin der Stadt, der neue Anime, der als Serie bei Netflix anläuft. Werden die düsteren übernatürlichen Kräfte zu bändigen sein? Und wann kommt Trese (Anime) Staffel 2 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 11.06.2021
Bild-Quelle: Netflix
Netflix mag Animes und so ist nun auch die nächste Verfilmung eines solchen beim Streamingdienst in Serie gegangen. Die Rede ist von Trese: Die Hüterin der Stadt. Im preisgekörnten Anime geht es mysteriös zu, und ein bisschen Horror ist auch dabei. Aber wann kommt Trese (Anime) Staffel 2 auf Netflix?

Anzeige:

Nun, leider muss die Frage, wann Trese Staffel 2 auf Netflix kommen wird, zum derzeitigen Zeitpunkt noch unbeantwortet bleiben. Noch hat Netflix nicht mehr als die erste Season offiziell bestellt. Allerdings bringt es der originale Anime schon auf 13 Fälle und wartet mit einigen Cross-Overs auf. Es wäre also mehr als genug Stoff vorhanden, um der Serie noch ein paar weitere Staffeln zu spendieren. Voraussetzung dafür werden wohl die Einschaltquoten und Kritiken sein, die die erste Staffel von Trese einfahren wird.

Darum geht es in Trese. Hüterin der Stadt
Wir befinden uns in der Stadt Manila. Über all tauchen auf einmal seltsame, übernatürliche Bedrohungen auf. Die Polizei hat keine Spur und ist vollkommen machtlos. Aber da gibt es ja Alexandra Trese, die als Hüterin der Stadt die Aufgabe übernimmt, die die Polizei nicht bewältigen kann: die Stadt vor diesen Bedrohungen zu retten. Zumindest versucht sie es. Ihr zur Seite stehen zwei magische Kreaturen, den Kambal, die ihr immer treu zur Hand gehen. Schafft sie es, und welche Bedrohungen sind das überhaupt, die die Stadt Manilo in Angst und Schrecken versetzen? Es soll nicht nur mysteriös, sondern auch ein bisschen Horror-mäßig zugehen, so dass man sich auf fiese Kreaturen und gruselige, vielleicht sogar blutige Ereignisse einstellen kann. Immerhin legt sich Alexandra mit der Unterwelt an, und die kennt bekanntlich keine Gnade.



Serientipp
Nun, wer schon schnell die erste Staffel von Trese verschlungen hat, der darf sich im Juni noch auf ein paar weitere Animes auf Netflix freuen. Da sind zum Beispiel Record of Ragnarök und Godzilla: Singular Points, die Mitte Juni anlaufen. Am 28. Juni kommt dann die vierte Staffel von The Seven Deadly Sins: Das Urteil des Drachen zum Streamingdienst. Auf Meliodas und die Seven Deadly Sins wartet eigentlich freie Zeit, seit sie das Königreich Lions von den 10 Geboten befreit haben. Aber die Dinge sind nicht so friedlich, wie es scheint.
Tags: Serie, Netflix
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports