Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Feel Good Staffel 3 auf Netflix?

Ab 4. Juni stehen die neuen Folgen der Serie Feel Good auf Netflix bereit. Wieder einmal spielt Comedy-Star Mae Martin sich selbst und die Liebe von Mae und George spielt in dieser Staffel eine große Rolle. Aber wann kommt Feel Good Staffel 3 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 04.06.2021
Bild-Quelle: Netflix
Mae Martin spielt sich in der Serie Feel Good selbst, und jetzt ist es seit 4. Juni wieder so weit, dass es neue Folgen der Serie mit und um das Leben der bekannten Comedian geht. Die zweite Staffel wartet mit Problemen auf, denn die Liebe zwischen Mae und George wird auf eine harte Probe gestellt. Werden sie die Herausforderungen bewältigen oder zerbricht das Glück? Und wann kommt Feel Good Staffel 3 auf Netflix?

Anzeige:

Leider ist die Antwort auf die Frage, wann Feel Good Staffel 3 auf Netflix so einfach wie niederschmetternd für die Fans. Es wird nämlich keine dritte Staffel geben. Die Serie war von Beginn an nur auf zwei Staffeln ausgelegt, sodass auch keine Hoffnung auf Verlängerung besteht, selbst wenn die Einschaltquoten durch die Decke gehen. Aber Mae selbst ist ja noch als realer Mensch zu erleben. Schön, dass sie diese halbautographische Serie überhaupt gemacht hat, in der man so tief in ihr Leben und ihre Gefühle Einblick nehmen kann bzw. konnte.

Mae Martin zeigte sich über die zweite Staffel erfreut und dankte Netflix für die Chance, die Geschichte von Mae und George zu einem Ende bringen zu können: „Ich bin jenseits von froh darüber, zur Welt von 'Feel Good' zurückkehren zu können und die Lovestory von Mae und George zum dramatischen Abschluss bringen zu können, den wir schon immer geplant hatten. Ich bin sehr in die Geschichte involviert und sehr dankbar dafür, erneut mit dem unglaublichen Team von Objective Fiction und dem witzigen Cast arbeiten zu können. Nachdem ich den Großteil von 2020 damit verbracht habe, mit meiner Teekanne und meinem Fernseher zu reden, während ich mir die brennende Welt im Internet ansehe, bin ich euphorisch, wieder unter Leute zu kommen. (Co-Autor) Joe Hampson zu sehen und meine dummen Witze machen zu können, ist himmlisch.“

Darum geht es in der Serie Feel Good

Die Serie Feel Good beginnt, als Comedian Mae sich in die vormals heterosexuelle George verliebt. Die ersten Wochen vergehen wie im Fluge. Es ist wie im Märchen. Doch dann kommen die Probleme. George hatte noch nie eine Frau als Geliebte und Freundin, Mae fragts ich, ob George sie nur leibt, weil sie ein bisschen wie ein Kerl wirkt. Außerdem zeigt sich nach der Zeit der rosaroten Brille und der Schmetterlinge, dass beide Frauen doch sehr unterschiedlich sind. Mae selbst sagt es wäre si, als wären Bart Simpson und Lady Di zusammen. Und dann muss die brave Britin, die George ist, auch noch erfahren, dass Mae kokainsüchtig war. Ein Rückfall ist jederzeit möglich, und bei den strapazierten Nerven von Mae auch gar nicht so unwahrscheinlich….

Tags: Serie, Netflix
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports