Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Teaser zur neunten Staffel von Dexter enthüllt neuen Namen der Hauptfigur

Noch in diesem Herbst soll der berühmte Serienkiller Dexter sich auf den Bildschirmen der Fans zurückmelden. Acht Jahre nach dem etwas missglückten Serienende gibt es nun bald eine Revival-Staffel. In einem Teaser zeigt Showtime, wo sich der Totgeglaubte aufhält, und wie er jetzt heißt.
Von Daniela am 31.05.2021
Bild-Quelle: Showtime
Im Herbst meldet sich Michale C. Hall als berühmter Serienkiller und Forensiker Dexter zurück. Nein, Moment. Ganz so ist es nicht, denn mit einem kurzen Teaser auf Twitter zeigt Showtime, wo der Totgeglaubte untergetaucht ist. Im Video sieht man eine beschauliche verschneite Kleinstadt im Bundesstaat New York. Dexter wird als Jim Lindsay oder Jimmy und Jimbo begrüßt. Er arbeitet als Verkäuferin Freds Fish & Game, einem Laden für Angel- und Jagdzubehör. Jim Lindsay dürfte eine schöne Anspielung auf den Autor der Dexter-Romane Jeff Lindsay darstellen.

Nun, Holzfäller ist Dexter also nicht mehr. Das war nämlich das Ende der Serie, als Dexter seinen Tod vortäuschte und sich in einen Wald zum Holzfällen zurückzog. In dem kleinen Städtchen scheint er gemocht zu werden, keiner weiß, dass er in seinem früheren Leben Forensiker und vor allem Serienkiller war. Doch so ein Fischerei- und Jagdbetrieb ist ideal für Dexter, um seine Mordgelüste auch weiterhin auszuleben. Und die scheint er zu haben, denn als er die glitzernden Messer im Schaufenster des Ladens sieht, blitzen seine Augen gefährlich auf.

Den Teaser findet ihr auf Twitter unter folgendem Link: https://twitter.com/SHO_Dexter.

Dexter aka Jim Lindsay trifft in der neunten Staffel in seiner neuen Heimat natürlich auf viele neue Figuren. Darunter ist auch die True-Crime-Journalistin Molly. Wird sie ihm auf die Schliche kommen? Die Darstellerin der Molly hat in einem Interview mit der People auch schon verraten, dass die neuen Folgen düsterer werden als die Staffeln davor.

Mit den Worten „Die Originalserie ist über zehn Jahre alt. Die Ästhetik der Serie ist also sicherlich anders als die Originalserie. Ich denke schon, dass es ein wenig düsterer ist. Sie spielt im Hinterland von New York und wie wir aus der letzten Staffel wissen, versteckt sich Dexter. Es geht also auf jeden Fall weiter und es gibt eine Menge neuer Gesichter, aber auch viele bekannte. Ich denke, sie wird auf jeden Fall den Appetit von allen befriedigen. Besonders, wenn man ein großer ‚Dexter‘-Fan ist.“, macht sie die Fans neugierig.
Tags: Serie, Showtime, Netflix
Quelle: Serienjunkies
Anzeige
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports