Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Outlander Staffel 6 auf Netflix?

Still und heimlich, aber doch nicht unbemerkt, hat Netflix am 18. Mai die fünfte Staffel der Serie Outlander ins Angebot genommen. Kaum standen die neuen Folgen zur Verfügung kletterte die Staffel auch gleich wieder in die Top-Ten-Listen. Da darf man schon mal fragen: Wann kommt Outlander Staffel 6 auf Netflix?
Von Daniela am 20.05.2021
Bild-Quelle: Outlander
Outlander gehört zu den Dauerbrennern unter den Serien. Ihre Staffeln sind zwar noch nicht zweistellig, aber die Geschichten rund um Claire und Jamie faszinieren immer wieder aufs Neue Millionen von Zuschauern. Nun hat Netflix still und leise am 17. Oder 18. Mai die fünfte Staffel ins Portfolio aufgenommen, die schon jetzt stetig in den Top-Ten-Listen nach oben steigt. Aber wann kommt Outlander Staffel 6 auf Netflix?

Anzeige:

Zwölf Episoden lang ist die fünfte Staffel der romantischen Zeitreise-Serie, die nun doch schon im Mai auf Netflix zu sehen ist. Aber bei der Frage, wann Outlander Staffel 6 auf Netflix kommt, müssen die Fans sich wirklich festhalten. Es ist immer ein großes Geheimnis, wann die nächste Staffel bei Netflix zu sehen ist, aber ungefähr ein Jahr, dieses Mal sogar ein bisschen eher, nach der Ausstrahlung im Fernsehen ist es immer so weit. Doch bei der sechsten Season wird die Wartezeit richtig lang werden. Die sechste Staffel wird nämlich gerade erst gedreht.

Das heißt, sie kommt wahrscheinlich erst zum Jahresbeginn 2022 bei Starzplay und im Pay-TV. Wir gehen also davon aus, wenn alles glatt läuft bei der Produktion und die Reihenfolge der Ausstrahlung wie gewohnt eingehalten wird, dass Outlander Staffel 6 erst im Jahr 2023 auf Netflix erscheinen wird. Das ist wirklich richtig lang, aber durch die Corona-Pandemie konnten die Dreharbeiten nicht früher starten. Dafür aber gibt es auch richtig gute Nachrichten zum weiteren Fortgang der Serie. Eine siebte Staffel ist schon bestätigt und Buch Nummer Neun kommt noch in diesem Herbst heraus.

Davon handelt die Serie Outlander
Alles beginnt im Jahr 1945, in dem Claire Randall, gespielt von Caitriona Balfe, mit ihrem Mann in die schottischen Highlands reist. Sie war im Zweiten Weltkrieg als Krankenschwester im Einsatz und will ein wenig abschalten. Aber in einem magischen Steinkreis wird sie in die Vergangenheit befördert, mitten ins Amerika, 200 Jahre vor ihrer Zeit. Dort lernt sie Jamie Fraser kennen. Sie kann nicht wieder zurückreisen, weswegen sie sich nun wohl oder übel mit ihrem neuen Leben und dem neuen Mann an ihrer Seite arrangieren muss. Ein wildes Abenteuer voller Romantik, aber auch mit vielen Beschwerlichkeiten, sogar Todesangst, beginnt…

In der fünften Staffel, die man nun auf Netflix sehen kann, befinden sich Claire und Jamie immer noch mitten im Bürgerkrieg, am Rande der Revolution, von der Claire natürlich weiß, dass sie ausbrechen wird. Politisch gesehen wird diese Staffel auf jeden Fall sehr spannend. Aber auch in Sachen Liebe und Beziehung ist etwas los. Biranne, die Tochter von Jamie und Claire, wird heiraten, aber gleichzeitig braut sich mit dem Auftauchen des Vergewaltigers von Claire auch etwas Düsteres zusammen. Will er Brianne, die vielleicht seine Tochter ist, aus den Armen ihrer Mutter reißen?

Kleiner Ausblick auf die sechste Staffel
Im sechsten Buch, an dem sich auch die sechste Staffel der Serie orientiert, muss sich Jamie mitten in der amerikanischen Revolution mit den Rebellen zusammentun. Die Gemeinschaft von Fraser’s Ridge wird immer brüchiger. Die politischen Ereignisse werden auch das Anwesen nicht verschonen, und fordern sogar das medizinische Wissen von Claire, verrät Caitriona Balfe auf ihrem Instagram-Kanal. Auch eine neue Figur wird die Welt betreten. Jamie kennt den neuen Charakter Tom Christie, der nach Fraser’s Ridge kommt, um dort die Macht an sich zu reißen. Die Tochter dieses Charakters wird dann noch eine ganz spezielle eigene Geschichte bekommen.

Tags: Serie, Outlander
Anzeige
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports