Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Dreharbeiten zur neuen Netflix-Serie Dirty Lines haben begonnen

Es gibt mal wieder eine neue Netflix-Eigenproduktion aus den Niederlanden. Dirty Lines wird die Serie heißen und die Dreharbeiten zur ersten Staffel haben nun auch schon begonnen. Es geht um die allererste niederländische Sexhotline. Das lässt Neugierde aufkommen.
Von Daniela Heim am 12.05.2021
Bild-Quelle: Netflix
In Amsterdam haben gerade die Dreharbeiten für eine neue Netflix-Originalproduktion begonnen. In der niederländischen Serie Dirty Lines wird es um die erste Sexhotline Hollands gehen. Dirty Lines spielt in den 1980er Jahren, als der Aufstieg der Sex-Industrie begann. Als Vorlage für die Serienumsetzung dient die Autobiographie von Fred Saueressig „06-Cowboys“. Das Drehbuch schrieb Pieter Barth Korthuis.

In Dirty Lines steht der Geschäftsmann Frank Stigter im Mittelpunkt. Er will ans große Geld, aber seine bisherigen Versuche scheiterten. Nun sieht er eine neue Chance. Die niederländische Telefongesellschaft verkauft Premium-Telefonnummern und genau mit diesen baut Frank gemeinsam mit seinem Bruder eine Neuheit auf: eine Sex-Hotline. Es wird die allererste, nicht nur in den Niederlanden, sondern in ganz Europa. Begonnen klassisch in der Garage seiner Eltern entwickelt sich das Geschäft bald zum Millionen-Unternehmen.

Drehbauchautor und Serienschöpfer Korthuis zur Serie Dirty Lines: „Amsterdam ist heute viel moderner als vor 30 Jahren, daher ist es ziemlich schwierig, die richtigen Straßen und Häuser zu finden, die dem Erscheinungsbild der 1980er Jahre entsprechen. Es ist erstaunlich, wie unsere Kreativteams es geschafft haben, die Stadt nachzubilden, an die ich mich seit meiner Jugend erinnere. Dirty Lines spielt in einer Zeit, in der sich Amsterdam auf Hochtouren verändert hat. Für mich persönlich war dies die Zeit, als ich in der Stadt studierte. Während ich an der Universität drehte, stellte ich mir Marty MacFly in 'Back to the Future' vor. Ich reiste zurück in meine eigenen Tage als Student. Es ist fantastisch zu sehen, wie die Szenen zum Leben erweckt werden.“

Wer alles mitspielt, ist noch nicht bekannt. Aber die Namen und vielleicht auch schon bald erste bewegte Bilder wird der Streamingdienst Netflix bestimmt bald durchsickern lassen. Dirty Lines wird von der Amsterdamer Firma Fiction Valley produziert. Vielleicht kennt der eine oder die andere von euch schon Produktionen des Unternehmens. Mocro Maffia, Suspects, Fidners Keepers oder auch The A-Wort sind zum Beispiel bei Fiction Valley entstanden.
Tags: Serie, Netflix
Quelle: Serienjunkies
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports