Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Deutscher Trailer zum Netflix-Film Sailor Moon Eternal erschienen

Im Juni werden viele Fans von Sailor Moon eine Reise ins Netflix-Land statt in die Kinos antreten. Dann nämlich wird der Film Sailor Moon Eternal beim Streamingdienst anlaufen. Ein Trailer gibt jetzt schon mal einen ersten Eindruck in das bunte Spektakel.
Von Daniela Heim am 10.05.2021
Bild-Quelle: Sailor Moon
Ich bin Sailor Moon und im Namen des Mondes werde ich euch bestrafen! Ja, Sailor Moon ist wieder da. Am 3. Juni wird der Film Pretty Guardian Sailor Moon Eternal: Der Film auf Netflix, nicht in den Kinos, seine Premiere feiern. Nun hat der Streamingdienst allen Fans einen Trailer spendiert, der schon mal ein bisschen auf die bunte Film-Welt von Sailor Moon und ihren Freundinnen einstimmt. Der zweiteilige Film basiert auf dem Dream Arc des Sailor-Moon-Mangas und soll die vierte Staffel von Sailor Moon: Crystal darstellen.

In den zwei Teilen von Sailor Moon: Eternal geht es um die legendären Schlachten der Sailor Guardians gegen Queen Nehelenia und Dead Moon Circus. Es wird ein bisschen düster, als die Zirkustruppe unerwartet nach einer totalen Sonnenfinsternis auftaucht. Das ruft die Gruppe der Sailor Guardians, die in alle Winde verstreut war, wieder auf den Plan. Gemeinsam müssen sie die Welt retten und das Licht wieder auf die Erde bringen.

In Japan sind die beiden Teile des Films schon zu Beginn des Jahres in den Kinos gelaufen. Das ist beachtlich, nicht nur, dass die Kinos überhaupt offen sind, sondern, dass es Sailor Moon mal wieder nach 25 Jahren in die Kinos geschafft hat. Dennoch hat die Pandemie den Start verzögert, denn eigentlich war nicht der Januar 2021, sondern der September 2020 für die Premiere geplant.

Noch immer ist nicht klar, ob auch das eine noch nicht verfilmte Kapitel der Vorlage vom Produktionsteam Toei Animation noch umgesetzt wird. Eigentlich müsste dies noch kommen, denn immerhin ist es das Finale, was auch in der Originalserie als fünfte Staffel umgesetzt wurde. Es spricht viel dafür, denn der Schriftzug „tob e continued“ am Ende des zweiten Films ist deutlich. Mal sehen, ob dann wieder das normale Serienformat aufgegriffen wird, oder die Prodzenten sich auch das Finale als Film vorstellen.

Hier jetzt aber der Trailer für euch. Eingefleischte Fans dürften es erkennen. Die deutsche Stimme von Sailor Moon ist mit Sabine Bohlmann, der Stimme von Lisa von The Simpsons, perfekt besetzt.

Tags: Film, Sailor Moon, Netflix
Quelle: Fernsehserien
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports