Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Amazon zieht den Start der zweiten Hälfte der fünften Staffel von Lucifer vor

Wow, das sind ja mal gute Nachrichten für Fans des Teufels auf Erden. Amazon hat verkündet, dass die zweite Hälfte der fünften Staffel von Lucifer nicht erst im Sommer, sondern schon im Mai kommt. Mit im Gepäck hat Lucifer eine ganze Menge Chaos, wie der Trailer zeigt.
Von Daniela Heim am 31.03.2021
Bild-Quelle: Lucifer
Die Fans der Serie Lucifer warten schon ganz gespannt auf die zweite Hälfte der fünften Staffel der teuflischen Serie. Angekündigt war sie für den Sommer und die Wartezeit ist ganz schön lang. Jetzt aber gibt es überraschende Neuigkeiten, denn Netflix und Amazon Prime Video überraschen mit einer vorzeitigen Veröffentlich der finalen Folgen. Schon am 28. Mai ist es auf Netflix soweit und Lucifer stürzt die Welt noch einmal in ein grandioses anschließendes Chaos. Die Deutschen, die Lucifer noch immer bei Amazon Prime Video sehen, dürften dann einen Tag später in die finalen Episoden eintauchen können.

Schon der Auftakt der Staffel 5b von Lucifer soll ziemlich turbulent sein. Der Schauspieler von Amenadiel, D. B. Woodside verriet: „Wenn Gott (gespielt von Dennis Haysbert) kommt, wird sehr viel Chaos folgen. Wir setzen buchstäblich zwei Sekunden ein, nachdem die letzte Folge endete. Amenadiel ist vor seinem Vater beschämt für sein Verhalten, denn als Ältester sollte er eigentlich ein Vorbild sein - das war er aber ganz bestimmt nicht.“

Nicht nur, dass Lucifer ein Chaos auf der Polizeiwache anrichtet, auch weitere offene Fragen wird die zweite Hälfte der Staffel 5 von Lucifer klären müssen. Warum ist der Teufel in Anwesenheit von Chloe nicht mehr verwundbar? Wird Ella Glück in der Liebe finden und was hat es mit der Musical-Folge auf sich, die da kommen soll? Wird sie furios? Ein Ende gibt es mit der 5. Staffel von Lucifer übrigens noch nicht. Eigentlich war keine sechste Staffel geplant, aber ganz kurzfristig haben sich die Macher und Netflix doch noch dazu durchgerungen. Finale Tränen müssen die Fans dann also wohl erst im nächsten Jahr vergießen, aber dann soll es laut Hauptdarsteller Tom Ellis ein richtig großes Geflenne geben.

Tags: Serie, Lucifer, Netflix, Amazon Prime Instant Video
Quelle: Moviepilot
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports