Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Netflix verfilmt einen Comic von und mit Keanu Reeves

Comic-Verfilmungen haben weiterhin Hochkonjunktur bei Netflix. Nun ist einer von Erfilgsschauspieler Keanu Reeves dran. Brzrkr soll einen Live-Action-Film mit dem Star in der Hauptrolle und eine animierte Serie bekommen.
Von Daniela Heim am 25.03.2021
Bild-Quelle: Netflix
Brzrkr (Berserker) heißt der Comic von Keanu Reeves, den Netflix nun verfilmen möchte. Aber nicht nur ein Live-Action-Film soll dabei rauskommen, sondern begleitend auch noch eine animierte Serie. Im Film wird natürlich Keanu Reeves höchstpersönlich den metzelnden Krieger spielen, der sich durch die Welt kämpft und selbst unsterblich ist. Das Anime soll nach dem Film als Spin-off realisiert werden.

Die Story des Comics hat Schauspieler Matt Kindt nach den Ideen von Keanu Reeves geschrieben. Der unsterbliche Krieger „B“ spielt darin die Hauptrolle. Die erste Ausgabe ist im März erschienen und hat 12 Teile. Man kann sagen, dass das Debüt im Comic-Geschäft für Reeves erfolgreich war. Immerhin haben schon 615.000 Menschen den Comic gekauft. Krieger „B“ ist ein Halbgott, der schon mehr als 80.000 Jahre in den Schlachten des Universums unterwegs Nun hat er einen Deal mit der US-Regierung. Im Dienst des Militärs fungiert er als lebendige Waffe, unbesiegbar und unbarmherzig. Im Comic geht es ziemlich gewalttätig und rabiat zu. Da darf man gespannt sein, wie krass die filmische Umsetzung wird, vielleicht noch krasser als John Wick?

Wann der Film und die Serie erscheinen sollen, verriet Netflix noch nicht. Allerdings scheint der Streamingdienst mit dem Kauf der Rechte mehr zu verfolgen als nur eine Serie und ein Film. Es soll wohl ein richtiges Action-Franchise aufgebaut werden. Das Genre fehlt auf jeden Fall noch in den Eigenproduktionen und könnte durchaus weitere Abonnenten anlocken. Vor allem im Bereich Film ist Netflix in diesem Jahr stark unterwegs und will hier das Portfolio massiv ausbauen. In diesem Jahr soll mindestens ein neuer Film pro Woche beim Strreamingdienst an den Start gehen.
Tags: Film, Netflix
Quelle: Golem
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports