Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Erster Teaser-Trailer stimmt auf die schwedische Serie Snabba Cash ein

Snabba Cash oder Schnelles Geld heißt die neue schwedische Netflix-Serie, die bald Premiere feiern wird. Die Serie, die an die Filmtrilogie anschließen wird, hat nun auch ein paar erste bewegte Bilder spendiert bekommen. Der neue Teaser-Trailer gibt den Fans des schnellen Geldes ein paar Eindrücke von der Serie, die Anfang April bei Netflix zu sehen sein soll.
Von Daniela Heim am 04.03.2021
Bild-Quelle: Netflix
Im März war beziehungsweise ist bei Netflix nicht so viel los mit neuen Serien. Aber es gibt Hoffnung für diejenigen, die sich mit Animes und ein paar Filmen nicht zufriedengeben wollen. Im April, sogar recht früh im Monat schon, soll die neue schwedische Serie Snabba Cash an den Start gehen. Die Serie um das schnelle Geld setzt dabei die Handlung der Filmtrilogie Easy Money fort. Nun stimmt auch ein erster Teaser-Trailer auf die Geschichten um Start-ups und die Unterwelt ein.

Das Reboot der Filmtrilogie setzt zehn Jahre nach deren Handlung ein. Wir befinden uns in der Unterwelt von Stockholm. Leya, gespielt von Evin Ahmad, ist eine alleinerziehende Mutter, die mit ihrem eigenen Start-up versucht, so richtig durchzustarten. Doch sie gerät in die kriminelle Unterwelt. Ist hier vielleicht schnelles Geld zu verdienen? Eine Welt zwischen Risiko und gewissem Respekt vor den Machenschaften in der Welt des organisierten Verbrechens, zwischen Verlangen und Abwehr tut sich auf…

Hinter der Serie stehen wieder die SF Studios, die auch die drei Filme umgesetzt haben. Im Regiesessel sitzt Jesper Gamslandt. Die Drehbücher schreiben Jens Lapidus und Oskar Söderlund. IN den Hauptrollen sehen wir neben Evin Ahmad auch Alexander Abdallah, Ali Alarik, Olle Sarri, Jozef Wojciechowicz und Dada Fungula Bozela.

Doch hier nun der Trailer für euch:

Tags: Serie, Netflix
Quelle: Serienjunkies
Anzeige
Anzeige
Sportwetten Betway Sports