Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News
Gesponserter Gastbeitrag | Anzeige

PUBG Mobile Pro Leagues werden mit 500.000 Dollar Preisgeld dotiert

Playerunknowns Battlegrounds hat im Jahr 2020 einen enormen Erfolg gehabt. Das Game hat sich endlich als vollwertiges Competition Game etabliert und mit dem steigenden Interesse, der sinkenden Anzahl an Cheatern und der insgesamt steigenden Anzahl an Gamern, hat sich die Wettbewerbs-Szene im Laufe des Jahres gut entwickelt.
Von Redaktion am 06.01.2021
Bild-Quelle: Playerunknowns Battlegrounds
So sehr, dass heute die PUBG Mobile Pro Leagues (PMPL) in Vietnam mit einem Preispool von 500.000 Dollar eines der größten Wettkampf Events für 2021 sein wird. Natürlich werden Sie in der Lage sein, ihre Wette auf gg.bet wetten zu platzieren, mit der Sie die Chance auf einige spannende Märkte und Wettmöglichkeiten haben.

Die vietnamesische PUBG-Community hat sich seit der Einführung des Games exponentiell vergrößert. Dank günstiger mobiler Smartphones konnten die Gamer nicht nur eines der besten Battle-Royale-Games nutzen, sondern auch an Wettkampf Events mit hohen Gewinnen und Preisgeldern teilnehmen.

PUBG Mobile Pro Vietnam: Ein großartiger Start ins Jahr 2021
Dieses Event ist aus vielen Gründen bemerkenswert. Der Hauptgrund ist der Preispool in Höhe von 500.000 Dollar, der mit den Teilnehmern geteilt wird, aber es ist auch ein ernsthaftes Engagement der PUBG Corp. in der Region Südostasien, das mehr Wettkampf Gaming Events an einen Ort bringt, an dem Gaming ernst genommen wird.

Die Stärkung des lokalen Ökosystems mit soliden Preisgeldern ist ein Weg, sich für die Freundlichkeit zu revanchieren, die das mehrere Millionen große Gaming-Publikum des Landes PUBG entgegengebracht hat, indem es dieses Game als einen der wichtigsten Wettkampf Game Titel angenommen hat.

Das PMPL Vietnam gehört zu den am höchsten dotierten Wettbewerben in der Region und das Event selbst führt zu den PMPL SEA Finals, bei denen man die Chance auf noch bedeutendere Auszeichnungen hat. Doch die Auszeichnungen sind nur ein Teil der Geschichte.

Dank des Engagements der PUBG Corp. im Bereich des Competition Gamings hat sich das PUBG E-Sport Ökosystem in Vietnam im Laufe der Jahre zu einem bemerkenswerten wirtschaftlichem Umfang entwickelt und gedeiht. Und die Dinge werden nur noch besser werden.

PUBG Mobile Global Championship (PMGC) nimmt für 2021 gute Formen an
Dieses Jahr verspricht, noch besser für PUBG Mobile Gaming und darüber hinaus zu werden. Die PUBG Corp. ist bereit, rund 14 Millionen Dollar bereitzustellen, was dem Dreifachen der Preisgelder entspricht, die im gesamten Jahr 2020 ausgeschüttet wurden. Dieser Betrag wird definitiv dazu beitragen, den Status von PUBG Mobile als wettkampfstärksten E-Sports Anbieter zu festigen.

Im Gegensatz zu seinem Hauptkonkurrenten Fortnite versucht PUBG, ein nachhaltiges Ökosystem zu schaffen, in dem die Gamer in einer reinen E-Sports-Umgebung konkurrieren und trainieren können. Die Regeln werden streng durchgesetzt, und der Status des Games hat sich verbessert.

Während einige Gamer weiterhin versuchen, sich mit illegalen Mitteln einen Sieg zu sichern, geht die PUBG Corp. hart gegen diese vor und verbannt sie für immer aus dem Game. Derzeit laufen PMPLs in der GUS, der Türkei, Westeuropa, Arabien, Nordamerika, Lateinamerika und Brasilien, aber es wird erwartet, dass die Anzahl der Regionen noch weiterwachsen wird.

PUBG entwickelt sich zu einem der wettkampfstärksten Games im Jahr 2021. Der Preispool ist einer seiner Hauptvorzüge, aber auch die Community hat sich stark verbessert. Das Game hat immer noch ein paar Macken, die man nicht einfach ignorieren kann. Doch trotz aller vermeintlichen Unzulänglichkeiten ist PUBGs E-Sports einer der am schnellsten wachsenden Anbieter am Markt.

Ein weiterer großer Vorteil des Games ist, dass das Gameplay optimierter geworden ist und mit der Entwicklung der Technologie kommen immer mehr Gamer dazu, um das Spiel in vollem Umfang zu erleben. Viele dieser neuen Gamer erwägen auch, einen professionellen Weg einzuschlagen.

Die Möglichkeit zu haben, Profi-Gamer zu werden, ist eine großartige Sache. Man muss es nicht unbedingt in die PMPL schaffen, aber da es so viele wettkampforientierte Spieler gibt, kann man es ruhig mal versuchen. Es scheint, dass 2021 ein perfektes Jahr dafür sein wird.
Tags: Games, Playerunknowns Battlegrounds
Anzeige
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports