Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News
Gesponserter Gastbeitrag | Anzeige

Wie man nach Meinung von Experten gefälschte Kryptogeld-Handelsplattformen entdeckt

Der boomende Markt für Krypto-Währungen wird zum Mainstream, und eine Reihe von Kleinanlegern springt auf den Profitzug von Bitcoin und anderen Kryptos auf. Da Experten in naher Zukunft lächerliche Bewertungen vorhersagen, investieren viele Menschen ihr hart verdientes Geld in den Kryptohandel und in Investitionen.
Von Redaktion am 26.12.2020
Bild-Quelle: bitcoin
Einführung
Die teils lukrative Gelegenheit hat jedoch auch die Aufmerksamkeit von illegalen Elementen und Cyberkriminellen auf sich gezogen. Diese Elemente sind darauf aus, ahnungslose Verbraucher ihrer Investitionen zu täuschen. Sie verwenden verschiedene Techniken wie die Schaffung gefälschter Handelsplattformen, bieten unaufgeforderte Beratung durch Makler an und greifen auf Hacking zurück, um private Schlüssel zu stehlen.

In diesem Artikel werden wir uns speziell mit einem Bereich befassen, in dem die meisten Händler Probleme hatten und Bedenken geäußert haben - kryptographische Handelsplattformen. Wir sprechen mit einigen führenden Namen im Krypto-Währungs-Ökosystem und fragen sie, was Verbraucher beachten müssen, um problematische Plattformen zu erkennen.

Was sind einige häufige Bedrohungen, auf die Sie achten müssen?
Experten zufolge müssen Erstinvestoren bei den Handelsplattformen oder Börsen, an denen sie anfangen zu arbeiten, vorsichtig sein. Das bedeutet, dass man unbedingt seine Hausaufgaben in Bezug auf Recherche und Identifizierung machen muss, bevor man sich einer Handelsplattform anschließt.

Experten weisen darauf hin, dass Handelsplattformen, die rund um die Uhr hundertprozentige Auszahlungsmöglichkeiten bieten, vertrauenswürdiger sind als solche, die von Ihnen eine Mindesteinlage verlangen. Es ist auch wichtig, dass Sie immer ein separates Bankkonto für alle Ihre Handelsbedürfnisse einrichten und verknüpfen.

Wir müssen verstehen, dass Hacker immer hinter privaten Schlüsseln her sind. Aus diesem Grund schlagen Sicherheitsexperten vor, dass Personen, die mit Bitcoins und anderen Kryptographieprodukten handeln und diese speichern, die besten Sicherheitslösungen auf ihren Geräten installieren müssen.
Wenn es möglich ist, wird außerdem empfohlen, dass Ihre privaten Schlüssel am sichersten sind, wenn sie in Offline-Kanälen und -Medien platziert werden. Wir sprechen hier von Festplatten, Pen-Drives und Speicherkarten, die nicht mit dem Internet verbunden sind.

5 Wege zur Aufdeckung gefälschter Kryptogeld-Handelsplattformen
1. Erhöhte Einmischung von Maklern
Sobald Sie anfangen, mit Kryptographie zu arbeiten, werden Sie eine Reihe von E-Mails und Anrufe von vermeintlichen Brokern oder Finanzberatern erhalten, die Ihnen konstruktive Investitionslösungen anbieten. Wenn Ihre Handelsplattform das Gleiche tut, ist es am besten, sie so schnell wie möglich aufzugeben. Broker sind das erste Anzeichen für eine betrügerische Plattform und können Ihnen innerhalb kurzer Zeit massive Verluste verursachen.

2. Hohe Registrierungskosten
Handelsplattformen wie die https://bitiq.app werden Sie niemals um jeden Preis bitten, eine hohe Registrierungsgebühr zu hinterlegen. Nur um nicht seriöse Leute und Unruhestifter auszusortieren, könnten Sie gebeten werden, sich für eine geringe Summe von ein paar hundert Dollar anzumelden. Wenn eine Handelsplattform von Ihnen fünfhundert Dollar verlangt, sollten Sie sich am besten fernhalten und dies als Spam melden.

3. Versprechen für schnelle Transaktionen
Viele gefälschte Krypto-Handelsplattformen bieten blitzschnelle Geschäfte auf ihren Plattformen an. Sie werden auf Kommunikationen stoßen, wie z.B. 10.000 Dollar im ersten Monat zu verdienen und so weiter. Bitte verstehen Sie, dass diese Plattformen mit der Gier der Anleger spielen, um mit Ihrem hart verdienten Geld schnelles Geld zu verdienen. Bitcoin ist profitabel, aber nicht nach dem, was diese Plattformen versprechen.

4. Zu viele Nachrichten und Chats
Plattformen, die nur auf Geld aus sind, werden Ihnen den ganzen Tag über Spams schicken. Mit anderen Worten, sie werden Sie immer wieder auffordern, Ihre Brieftasche mit einem bestimmten Betrag aufzuladen. Dies ist ein Werbegeschenk, um Ihnen zu zeigen, dass die Plattform nur daran interessiert ist, Sie mit Ihrem Geld zu übertölpeln. Die ersten Fälle sind die Warnzeichen, und Sie sollten sich Ihre gesamten Einnahmen sofort auszahlen lassen.

5. Keine digitale oder soziale Medienpräsenz
Glaubwürdige Plattformen investieren in ihre Websites, Blog-Abschnitte und Social-Media-Seiten. Sie bringen ihr Publikum regelmäßig auf den neuesten Stand und klären es über die Feinheiten der Krypto-Währungen auf. Wenn Ihre Plattform keinen eigenen Blog-Abschnitt oder keine eigene Social-Media-Seite hat, sind die Chancen groß, dass sie gefälscht ist, und Sie sollten nicht einmal ein paar hundert Dollar in die Plattform investieren.

Das Schlusswort
Wie ich bereits erwähnt habe, machen diese betrügerischen Elemente Jagd auf die Gier der Investoren nach schnellen Gewinnen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich jederzeit von solchen Plattformen und ihren Vertretern fernhalten. Können Sie die Liste ergänzen, indem Sie im Abschnitt "Kommentare" unten einige problematischere Elemente aufführen?
Tags: Tech, Bitcoin
Quelle: Werbung | Es wird keine Haftung für die vom Werbetreiber beworbenen Produkte übernommen
Anzeige
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports