Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Eden, Godzilla, Highrise Invasion – viele neue Animeprojekte bei Netflix

Nachdem Netflix wieder neue Kooperationen mit Anime-Studios eingegangen ist, stellt der Streamingdienst nun auch wieder vor, wie es in Sachen Anime weitergeht bzw. wie der neueste Stand ist. Neben bekannten Serien wie Eden gibt es demnächst auch einige neue Anime-Projekte in Serie bei Netflix. Wir haben den Überblick für euch.
Von Daniela Heim am 29.10.2020
Bild-Quelle: Netflix
Netflix hatte erst vor Kurzem neue Kooperationen mit Anime-Studios bekannt gemacht. Welche das genau sind, könnt ihr auf Serienjunkies.de nachlesen. Nun hat der Streamingdienst auch verkündet, wie der neueste Stand bei schon laufenden Animeserien ist, und welche neuen Produktionen auf die Fans zukommen werden. Es wird Fortsetzungen von Baki und B: The Beginning geben, neu hinzu kommt eine Godzilla-Serie, Begleitserien zu Resident Evil und Pacific Rim und eine neue Adaption von Spriggan. Und die Sci-Fi-Serie Eden hat anlässlich des virtuellen Anime-Festivals 2020 sogar einen neuen Trailer spendiert bekommen. Alle Infos für euch in unserem kurzen Überblick.

Eden
Zuallerst haben wir den Trailer von Eden für euch. In der von Robotern besiedelten Stadt namens Eden 3 sind Menschen eigentlich nur ein Mythos längst vergangener Zeiten. Sie sind, wenn noch vorhanden, meist in einem Stasischlaf. Aus genau so einem wecken zwei Roboter ein Menschenmädchen. Sie wollen die Kleine aufziehen, aber das ist nicht ganz einfach.



Resident Evil: Infinite Darkness und Pacific Rim
Die erste von zwei Begleitserien ist Resident Evil: Infinite Darkness. Leider gibt es hierzu noch keine weiteren Informationen, wie die Fortsetzung aussehen wird. Etwas mehr wird zu Pacific Rim verraten. Die Serie dreht sich um zwei Geschwister, die sehr unterschiedlich sind. Sie suchen ihre Eltern und treffen dabei einen verlassenen Jäger, den sie gemeinsam steuern. Die Serie wird von Craig Kyle („Thor: Ragnarok“) und Greg Johnson („X-Men: Evolution“) für Legendary Entertainment ins Szene gesetzt.

Godzilla: Singular Point und Vampire in the Garden
Mit Godzilla: Singular Point kommt eine Serie über den Kaiju-König. Regie führt hier Atsushi Takahashi. Die Mischung aus handgezeichneter und CGI-Animation wird bei Orange und Bones produziert. Vampire in the Garden entführt die Fans auf eine Suche nach einem Paradies, in dem Menschen und Vampire früher einmal in Harmonie gelebt haben. Die Reise von Menschenmädchen Momo und Vampirkönigin Fine wird von Wit Studios produziert.

Yasuke und Transformers: War of Cyberton
Die Geschichte von Yasuke, einem real existierenden afrikanischen Samurai, wird von Nappa Studios erzählt werden. Angereichert wird der Stoff um den Diener von Oda Nobunaga mit Magie und Riesenrobotern aus Japan. Typisch Anime eben. Tranformers: War of Cyberton wird seinen zweiten Teil bekommen. Seht euch den Trailer an:



Weiter Animeserienprojekte sind B-The Beginning, welches seine Fortsetzung bekommen wird. Auch Baki Hanma und Rilakkuma's Theme Park Adventure bekommen Fortsetzungen. Neu ins Netflix-Portfolio kommt Trese, basierend auf einem Comic von den Philippinen, welcher die Abenteuer von Alexandra Trese erzählt, die ich mit übernatürlichen Wesen und einer kriminellen Unterwelt anlegt. Thermae Romae Novae, ein Manga von Yamaziki Maris, wurde schon einmal als Film adaptiert und bekommt nun eine Anime-Serie. Highrise Invasion wird eine Adaption des gleichnamigen Survival Mangas, in dem man Gebäude frei über dem Boden schweben und eine junge Frau um ihr Leben kämpft.

Thus Spoke Kishibe Rohan wird ein Vierteiler, in The Way of the Househusband begleuten wir einen Gangster der sein altes Leben aufgibt, um ein perfekter Hausmann zu werden. Und nicht zuletzt haben wir da noch die Serie Spriggan, die auf einem Manga von Hiroshi Takashige und Zeichner by Ryoji Minagawa basiert und bei David Production entsteht. Es wird also richtig bunt in der Anime-Welt von Netflix. Sobald die ersten Trailer und Announcement Dates auftauchen, berichten wir natürlich darüber.
Tags: Serie, Netflix
Quelle: Serienjunkies
Anzeige
Anzeige
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus