Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Trailer zum Netflix-Film Was wir wollten ist erschienen

Was wir wollten sollte ein großer Kinofilm von Netflix werden. Nun startet der Streifen mit Lavinia Wilson und Elyas MBarek im November mit Ausnahme von Österreich direkt auf der Streamingplattform. Ein Trailer stimmt nun auf die ernste Seite von MBarek ein, den man sonst eher in humorvollen Rollen sieht.
Von Daniela Heim am 21.10.2020
Bild-Quelle: Netflix
Man darf gespannt sein auf den neuen Film von Elyas M’Barek. Der Schauspieler schlüpft im Film „Was wir wollten“ in eine eher ernsten Rolle und zeigt eine ganz andere Seite von sich. Ursprünglich sollte der Film mit Lavinia Wilson und Elyas M’Barek in den Hauptrollen fürs Kino produziert werden, und genau da landet er auch, aber nur in Österreich. Hierzulande darf man sich auf die Premiere des Streifens direkt auf Netflix freuen. Am 11. November ist es soweit. IN Österreich muss man noch Geduld haben, denn hier kommt der Film pünktlich zur Weihnachtszeit am 22. Dezember erst einmal in die Kinos, ehe man ihn dann auf Netflix schauen kann. Pünktlich zur Steigerung der Vorfreude zeigt nun auch ein Trailer erste bewegte Bilder der traurig-schönen Geschichte.

Im Zentrum der österreichischen Produktion stehen Alice und Niklas. Sie sind ein Paar und wünschen sich nichts sehnlicher als ein Kind. Doch das will nicht so recht klappen. So beschließen sie, bei einem Urlaub richtig abzuschalten und zu entspannen. Auf Sardinien wollen sie das Problem, zu welchem der Kinderwunsch für beide geworden ist, zu vergessen. Sie lernen eine Familie kennen, die aus Tirol kommt. Deren Leben scheint perfekt zu sein, die Familie hat alles, was Alice und Niklas sich schon immer wünschten. Doch wie das Leben so ist, scheint alles nur eine Fassade zu sein. Wird das Glück an dem Kinderwunsch zerbrechen oder schaffen es die beiden, sich ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen?

Elyas M’Barek kennt man eher aus komischen Rollen. Sein Auftritt in Fack Ju Göhte war legendär und hat ihn berühmt gemacht. Außerdem spielte er in Türkisch für Anfänger, Doctor’s Diary und Nightlife mit. Zur Zeit ist Das Perfekte Geheimnis der letzte Schrei mit dem Schauspieler. Der Film Was wir wollten lässt eher andere Töne schwingen und zeigt, wie facettenreich der M’Barek sein kann. Die Story basiert auf einer Kurzgeschichte von Peter Stamm. In weiteren Rollen sehen wir Anna Unterberger als Christl, Lukas Spisser als Romed und Iva Höpperger als Denise.
Hier natürlich noch der Trailer für euch, damit ihr schon so richtig Lust darauf bekommt und vergesst nicht, ein Kreuz im Kalender zu machen.

Tags: Film, Netflix
Quelle: Serienjunkies
Anzeige
Anzeige
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus