Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Der Teufel bestätigt das Ende der Serie Lucifer

Gerade ist die erste Hälfte der fünften Staffel der teuflischen Serie Lucifer beim US-Streamingdienst Netflix an den Start gegangen, da gibt es auch schon wieder Neuigkeiten. Der Teufel persönlich, verkörpert von Tom Ellis, bestätigt das Ende der Serie. Aber nicht schon nach Staffel 5, sondern nach der sechsten Staffel wird dann endgültig Schluss sein.
Von Daniela Heim am 26.08.2020
Bild-Quelle: Lucifer
Der US-Streamingriese Netflix hat kürzlich den Fans des Teufels auf Erden ein großes Geschenk gemacht. Immerhin die erste Hälfte der neuen Folgen der fünften Staffel der beliebten Serie Lucifer ist gerade an den Start gegangen. Hierzulande kann man die neuen Geschichten mit dem Teufel seinen Brüdern und Gott (ja, er bekommt seinen großen Auftritt) auf Amazon Prime Video sehen. Wann die noch ausstehenden Folgen der aktuellen Season zu sehen sein werden, ist noch unklar. Aber es gibt noch mehr tolle Neuigkeiten. Tom Ellis und die anderen Darsteller haben Verträge für eine sechste Staffel unterschrieben. Bei Ellis stand dies ja noch ein bisschen auf der Kippe, weswegen schon die fünfte Staffel ein bisschen wie ein Finale produziert wurde. Nun aber ist klar: die sechste Staffel kommt. Allerdings soll es nun auch die letzte sein, dieses Mal wirklich, wie Tom Ellis höchstpersönlich bekräftigt.

Tom Ellis, heißgeliebter Teufel und wohl einer der besten, der den Höllenfürst verkörpern durfte, hat sich in einem Interview mit dem britischen The Guardian zur Zukunft von Lucifer geäußert. Dieses Mal wird es wirklich nicht noch eine Verlängerung danach geben. Mit der Zahl Sechs endet die Serie endgültig. Viele Fans hofften ja, dass die Serie noch einmal wiederbelebt werden würde. Netflix selbst trat, nachdem eigentlich nach der fünften Season Schluss sein sollte, noch einmal an die Mache rund Schauspieler heran und „überredete“ sie quasi zu einer weiteren Staffel. „Ich hatte geplant, diese fünfte Staffel mit meinem eigenen Trauerprozess zu begleiten. Und dann, ganz am Ende, als wir uns buchstäblich schon überlegt hatten, wie wir unsere Serie beenden würden, erhielten wir einen Anruf von Netflix: ,Möchtet Ihr eine weitere Staffel machen?'“

Doch ein nächstes Wunder wird es nicht geben. „Ich weiß, wir sind der Lazarus der Fernsehshows, aber das wird definitiv die letzte Staffel sein.“, sagt Ellis im Interview. Schon beachtlich, dass die Serie, die damals bei Amazon abgesetzt wurde, überhaupt noch sechs Staffeln geschafft hat. Nach der ersten Absetzung gab es eine große Bewegung in den sozialen Medien. Unter dem Hashtag #safelucifer versuchten Millionen Fans dem Teufel neues Leben einzuhauchen, damals noch wurde den Darstellern, allen voran Tom Ellis, davon abgeraten, die Bewegung zu unterstützen und anzuheizen, das es keine Chance für eine Weiterführung geben sollte, wie Ellis im Interview verrät. „Es war eine merkwürdige Zeit, denn ich habe mich gegen mein besseres Urteilsvermögen da draußen eingesetzt. Sogar gegen den Rat einiger Mitglieder meines Teams“, sagte er dazu.

Nun, bald wird Schluss sein, aber es warten noch ein paar aufregende Geschichten auf die Fans. Bis zum nächsten Jahr sind wir also noch mit dem Teufel auf Erden versorgt, ehe er sich endgültig verabschiedet. Man darf gespannt sein, wie die roten Fäden, die schon in der aktuellen Staffel zusammengeführt werden, dann enden. Geht er zurück in die Hölle? Oder wird Lucifer ein sterbliches Leben auf der Erde führen?

Tags: Serie, Lucifer
Quelle: Serienjunkies
Anzeige
Anzeige
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus