Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Crowdfunding-Kampagne für Ubuntu-Smartphone

Canonical hat eine Crowdfunding-Kampagne für ein Ubuntu-Smartphone mit dem Namen Ubuntu Edge auf Indiegogo gestartet. Das Ubuntu-Smartphone kann für 830 US-Dollar vorbestellt werden, geht aber nur in Produktion, wenn das Crowdfunding-Ziel von 32 Millionen US-Dollar erreicht wird.
Von Viktor am 23.07.2013
Das Unternehmen Canonical, welches hinter der Linux-Distribution Ubuntu steht, hat eine Crowdfunding-Kampagne für ein Ubuntu-Smartphone auf Indiegogo gestartet. Das Kampagnen-Ziel beträgt hierbei 32 Millionen US-Dollar; sollte das Ziel erreicht werden, so solen die ersten Ubuntu-Smartphones ab April 2014 ausgeliefert werden.

Eine Besonderheit des Ubunut Edge: das Smartphone soll die Möglichkeit bietet, es mittels HDMI-Kabel an einen Bildschirm anzuschließen und es so in ein vollwertiges Desktop-Betriebssystem zu verwandeln. Im Ubuntu Edge kommt als Betriebssystem Ubuntu Phone sowie Android als Dual-Boot-Option zum Einsatz.

Unterstützer hatten in den ersten 24 Stunden die Möglichkeit, sich das Ubuntu Edge für 600 US-Dollar vorzubestellen; diese auf 5000 Exemplare limierte Option ist aber mittlerweile komplett vergeben. Nun können nur noch Exemplare zum Preis von 830 US-Dollar erworben werden. Bis jetzt konnte Canonical bereits 3,3 Millionen US-Dollar einsammeln. Die Kampagne endet am 21. August.

Tags: Tech, Ubuntu Edge, Ubuntu
Quelle: Indiegogo
Anzeige
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports