Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Ubisoft-Videospiel Beyond Good and Evil bekommt Verfilmung

Kein geringerer als Rob Letterman, der mit Detective Pikachu einen Hit in der Branche der Videospielverfilmungen landete, wird ein weiteres Game auf die Leinwand bringen. Dieses Mal knöpft er sich Beyond Good and Evil aus dem Hause Ubisoft für Netflix vor.
Von Daniela Heim am 07.08.2020
Bild-Quelle: Ubisoft
Es ist mal wieder Zeit für eine Videospielverfilmung. Das dachte sich wohl Netflix und engagierte kurzerhand einen, der schon auf einen großen Erfolg in Sachen Game-Verfilmung vorweisen kann. Rob Letterman, der Detective Pikachu in Szene setzte, soll das Ubisoft-Game Beyond Good and Evil für den Streamingdienst auf die Leinwand bringen. Die Vorlage werden sicher nicht so viele Leute kennen, wie das Game rund um die fidelen Pokemons, aber das muss ja noch lange nicht heißen, dass der Film nicht doch zum Kassenschlager wird.

Jason Altman und Margaret Boykin treten als Produzenten auf. Der Film wird für Ubisoft Film & Television entstehen. Wann das Projekt fertig und anschaubar sein wird, wurde noch nicht bekannt gemacht.

Die Vorlage zum Film, der eine Mischung aus Realfilm und Computergenerierten Wesen werden soll, kam im Jahr 2003 heraus. Beyond Good & Evil ist ein Weltraumabenteuer, in dem sich alles um die investigative Journalistin Jade dreht. Sie entdeckt eine Verschwörung, die ihren Planeten Hyllis in äußerste Gefahr bringt. Es wird im Übrigen gerade an einer Fortsetzung des Spiels gearbeitet, für die es auch schon einen Trailer gibt. Allerdings dauern die Arbeiten an Beyond Good & Evil 2 schon seit 2008 an. Ob es der Film zeitgleich mit dem zweiten Teil auf die Bildschirme schafft, oder andersherum, ist die große Frage.

Tags: Film, Ubisoft, Netflix
Quelle: Serienjunkies
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus