Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Norsemen Staffel 4 auf Netflix?

Die völlig verrückte Mischung aus Monthy Python und einer majestätischen Wikingersaga Norsemen, im Original Vikingane, geht nun schon in die dritte Staffel. Ob diese auch wieder überzeugen kann, nachdem die zweite eher schwach auf der Brust war? Und wann kommt Norsemen Staffel 4 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 22.07.2020
Bild-Quelle: Norsemen
Die norwegische Serie Norsemen hatte nun eine ganze Weile Pause. Aber nach fast zwei Jahren ist nun die dritte Staffel der durchgeknallten und brutalen Comedy auf Netflix zu sehen. Nach der etwas enttäuschenden zweiten Staffel sind die verrückten Vikinger nun nach fast zwei Jahren wieder da. Wer wird hier wen heiraten und hält es, oder endet alles nur wieder in einem blutigen Gemetzel? Und wann kommt Norsemen Staffel 4 auf Netflix?


Leider können wir euch zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Antwort auf die Frage, wann Norsemen Staffel 4 auf Netflix kommt, geben. Zunächst muss erst einmal entschieden werden, ob der große Klamauk überhaupt weiter geht. Staffel drei muss jetzt überzeugen und zurück zum Spirit der fulminanten Auftaktstaffel finden, denn die zweite Season hat Fans und Kritiker nicht überzeugen können. Vielleicht wird es ja gelingen, zumal die dritte Staffel nun schon fast 2 Jahre auf sich warten ließ.

Ob dies nun daran lag, dass Netflix mit der Übernahme der Serie zu stark reinredete und damit Norsemen genau das genommen hat, was es ausmachte, oder ob den Autoren einfach wirklich nichts Knackiges, Brachiales und leider auch nichts besonders Witziges mehr einfiel, können wir nicht beurteilen. Sobald wir Informationen über eine Fortsetzung oder auch Absetzung der Serie finden, lassen wir es euch ganz sicher in unseren täglichen News wissen.

Darum geht es in Norsemen
Die Comedy-Serie Norsemen aus Norwegen spielt um das Jahr 790 herum. Im Wikingerdorf Norheim gibt es eine Menge zu tun. Es muss geplündert werden, es warten Probleme darauf, mit Gewalt gelöst zu werden und Versklavungen müssen organisiert werden. Ganz alltägliche Probleme der Wikinger mit Mittelalter, oder etwa nicht? In der Wikinger-Kommune, in der eh schon ohne Ende Köpfe rollen, oder gespalten werden, wird es noch turbulenter, wenn sich aktuelle Ereignisse dazu mogeln. Neben einem Sklaven aus Rom, taucht dann auch schonmal ein Mensch aus der heutigen Zeit auf.

Was genau uns in der dritten Staffel erwartet, ist unklar. Natürlich gibt es in der schrägen Geschichte kein zusammenhängendes Storytelling. Die Episoden mit Namen wie „Bachelor Party“, „Wedding and Blót“ oder „Whip the Balls“ versprechen aber einiges. Nach sechs Episoden wird aber leider auch schon wieder Schluss sein.

Die Idee zur Serie hatten Jon Iver Helgaker und Jonas Torgersen, die auch als Autoren und Producer auftreten. Helgaker in einem Interview auf die Frage, woher die Inspiration kam, und warum es eine so besondere Comedy geworden ist: „Die Idee kam eigentlich nach dem Ansehen eines Films mit dem Titel "Was sie im Schatten tun", einer dummen Show über moderne Vampire mit all den Kämpfen, die man als Vampir hat. Und das brachte uns zum Nachdenken über den History Channel Vikings and Game Of Thrones, in dem sich alles um die großen historischen und lebensverändernden Ereignisse dreht. Wir dachten, es wäre lustig, sich auf das zu konzentrieren, was zwischen all dem passiert, und uns nur mit den alltäglichen Dingen zu beschäftigen.

Tags: Serie, Norsemen
Anzeige
Anzeige
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus