Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Neue Animationsserie DeadEndia von Netflix bestellt

Bald gibt es wieder richtig schönen Grusel für junge Zuschauer auf Netflix. Der STreamingidenst kündigte an, dass er eine neue Animationsseire mit dem interessanten Namen DeadEndia plant. Die Serie basiert auf einer Graphic Novel und einem Webtoon. Die Serie DeadEndia soll schon im nächsten Jahr ihre weltweite Premiere feiern.
Von Daniela Heim am 09.07.2020
Bild-Quelle: Netflix
Neu, gruselig und doch auch ein bisschen funny und wuselig – das wird die neue Serie aus dem Hause Netflix. Die Animationsserie für junge Zuschauer, die schon im nächsten Jahr beim Streamingdienst Premiere feiern soll, basiert auf einem Webtoon und einer Graphic Novel. Die Serie hört auf den Namen DeadEndia und wird von Netflix in Kooperation mit Blink Industries auf die Beine gestellt. Die 2D-Animationsserie erzählt die Geschichten der Graphic Novel von Hannish Steele neu, welche auch schon in Gestalt eines Webtoons realisiert wurde.

In DeadEndia stehen Barney, Norma und ein sprechender Hund namens Pugsley im Mittelpunkt. Gemeinsam erleben die Drei große Abenteuer. Sie arbeiten im örtlichen Vergnügungspark im Haunted House, dem coolen Gruselkabinett. Dort ist aber nicht alles nur Schein, denn es wohnen wirkliche übernatürliche Kräfte im Haunted House. Diese Kräfte gilt es, im Zaum zu halten. Die drei Gefährten sind dabei nicht alleine, denn sie werden von ihrer Mentorin, einer tausendjährigen Dämonin namens Courtney unterstützt. Zombie-Maskottchen, Gameshowmoderatoren mit dämonischen Zügen, Hexen, die einen im Schlaf aussagen sind dabei genauso gruselig und herausfordernd wie ein weiteres magisches Phänomen: die erste Liebe.

Autor Hamish Steele selbst dazu; „,DeadEndia' handelt von schrecklichen Dämonen, rachsüchtigen Geistern und mysteriöser Magie. Es erzählt eine Coming-of-Age-Geschichte in einer Welt, die nicht für dich gemacht wurde. Es ist ein Drama über Wahlfamilien, Identität und dem Fehlermachen an sich. Und natürlich ist es eine Comedy zum lauthals Lachen. Ich habe immer davon geträumt, diese Serie zu machen, die ich als einsamer, von Horror besessener Homosexueller, der sich nicht zu outen traute, gebraucht habe und dank Netflix und unseren lächerlich talentierten, diversen und repräsentativen Autoren sowie der Crew sind wir weit über meine Träume hinausgeschossen und in wilde Traumregionen vorgestoßen.“
Tags: Serie, Netflix
Quelle: Serienjunkies
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus