Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Disney Plus schafft Probewoche ab

Streamingdienste locken gemeinhin mit einem Probemonat, damit die Zuschauer das Portfolio testen und dann möglichst nie kündigen können. Auch bei Disney+ war das so, allerdings nur mit einer Woche. Doch jetzt schafft der neue Streamingdienst die kostenlose Probewoche ab. Warum?
Von Daniela Heim am 25.06.2020
Bild-Quelle: Disney Plus
Video-on-Demand-Dienstleister locken wie viele andere Dienste und Angebote, für die man einen monatlichen Obolus zahlen soll, mit Testangeboten. So gab es auch beim neuen hauseigenen Streamingdienst von Disney eine Probewoche, in der man sich das Portfolio erst einmal kostenlos anschauen konnte, um dann zu entscheiden, ob und wie lange man sein Abo abschließt. Diese Zeiten sind nun aber schon kurz nach der Markteinführung von Disney+ in Europa vorbei. Das Haus mit der Maus schafft die Gratis-Probewoche einfach ab.

Als Begründung gab ein Sprecher von Disney an, dass auch die Probewoche ein Teil einer umfassenden Testphase ist. In dieser erprobt Disney Angebote, Strategien und Marketing für den hauseigenen Streamingdienst Disney Plus. Wahrscheinlich wird die Probewoche nun also durch eine andere Form des Lockangebotes ersetzt werden. Was das genau sein wird, verriet der Sprecher allerdings nicht.

Eine gute Nachricht bleibt: Bei Abschluss eines Jahresabos spart man weiterhin satte 15 Prozent. Damit kann man ein Jahr lang alle Inhalte von Disney+ für nur 69,99 Euro genießen. Der normale monatliche Preis beträgt 6,99 Euro. Bei der monatlichen Abo-Option ist das Abonnement dann auch monatlich kündbar.
Tags: Tech, Disney Plus
Quelle: Serienjunkies
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus