Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Google gewinnt Machtkampf – Fortnite: Battle Royale nun auch bei Google Play

Fortnite: Battle Royale, das mega-erfolgreiche Spiel von Epic Games, gibt es jetzt auch in Googles Play Store. Das an sich ist eigentlich keine so große Sensationsmeldung. Ist es aber dann doch, wenn man die Vorgeschichte kennt, und weiß, dass Epic Games sich die ganze Zeit beharrlich gegen eine Implementierung für Android-User bei Google Play gewehrt hat.
Von Daniela Heim am 28.04.2020
Bild-Quelle: Fortnite
Fortnite: Battle Royale ist unbestritten eines der erfolgreichsten Games aller Zeiten. Und dass, obwohl es für Millionen Android-User nicht über Googles Play Store erhältlich war. Bis jetzt! Google hat den jahrelangen Machtkampf mit Epic Games nämlich nun schlussendlich gewonnen und Fortnite wandert zu Google Play. Bisher gab es dort nur billige Kopien. Der Hintergrund war, dass der Spieleentwickler sich daran gestört hat, dass Google aufgrund der Servicegebühren satte 30 Prozent mitverdient, wenn die Zocker ihr Geld im Spiel ausgeben. Das ist natürlich auch bei Spielekonsolen und Apple so, aber für Android-Versionen gab es Alternativen zum Download.

Die Alternative, das Game über extra Webseiten als Dritt-App herunterzuladen, wurde zwar angenommen, birgt aber immer auch ein Risiko. Darauf werden Android-Gerätenutzer auch eindringlich hingewiesen, wenn sie eine Installation nach Änderung der Einstellungen vornehmen wollen. "Durch die Nutzung von Apps aus unbekannten Quellen sind Ihr Gerät und Ihre persönlichen Daten anfälliger für Bedrohungen". Der Download aufs Gerät erfolgt dann auf eigenes Risiko. Auch wenn Fortnite-Fans ihrem Studio Epic Games sicherlich ein hohes Vertrauen schenken, schreckte du schreckt dies trotzdem ab. So kam es auch dazu, dass viele Installationen dann doch aus Unsicherheit abgebrochen wurden.

Epic Games hat nun eine Erklärung abgegeben, weswegen Fortnite nun doch bei Google Play zur Verfügung steht. Nach nunmehr 18 Monaten habe man nun eingesehen, dass Google Software, die außerhalb des Stores zum Download angeboten wird, benachteiligt. Als Beleg dafür führt Epic Games vor allem die oben erwähnten Sicherheitshinweise und Pop-Ups an, die die Nutzer verunsichern. Hinzu kommt, dass Googles Öffentlichkeitsarbeite dazu beitrage, dass Downloads von Drittanbietern immer mehr als Malware nicht nur kommuniziert, sondern auch verstanden wird. Als Konsequenz aus dem monatelangen Machtringen stellt Epic Games Forntnite: Battle Royale nun auf beiden Wegen zur Verfügung. Über Drittplattformen, aber auch direkt im Google Store.

"Wir hoffen, dass Google seine Richtlinien und Geschäftsbeziehungen in naher Zukunft überarbeiten wird", teilt Epic Games mit, "sodass alle Entwickler die Freiheit haben, Kunden auf Android und im Play Store über offene Dienste, einschließlich Zahlungsdiensten, die unter ähnlichen Wettbewerbsbedingungen konkurrieren können, zu erreichen und mit ihnen Geschäfte zu machen."
Tags: Games, Fortnite, Epic Games
Quelle: Spiegel
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus