Anzeige
Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Disney Plus bringt richtiges Bildformat der Simpsons im Mai

Mit dem Start von Disney Plus in Europa ist es auch in Deutschland möglich, alle 30 Staffeln der Simpsons im Stream zu schauen. Doch die künstliche Zerrung auf 16:9 der ersten 20 Staffeln schmälert das Vergnügen oftmals deutlich. Das soll sich im Mai ändern, verspricht der Streamingdienst.
Von Daniela am 08.04.2020
Bild-Quelle: Die Simpsons
Dreißig Staffeln Simpsons, und wer mag, kann die auch am Stück schauen. Dies ist dank Disney+ seit dem 24. März auch in Deutschland möglich. Doch das Bildformat der ersten 20 Staffeln wird künstlich gestreckt, was das Streaming-Vergnügen deutlich mindert. Nicht nur, dass es eben einfach nicht dasselbe ist, wenn das 4:3-Format künstlich auf 16:9 gestreckt wird, es gehen auch visuelle Gags verloren, weil man eben nicht alles sieht, was man eigentlich sehen könnte. Damit ist nach Angaben von Disney aber im Mai Schluss.

Disney hat sich die Rufe der Fans zu Herzen genommen, und will die ersten 20 Staffeln bis Ende Mai in ihrer eigentlichen Fassung anbieten. Das Problem besteht schon länger, denn die amerikanischen, kanadischen und australischen Fans der Simpsons haben dies schon viel eher bemängelt, da der Streamingdienst aus dem haus mit der Maus dortzulande schon im letzten Jahr Premiere feierte. Damals versprach Disney Änderungen zu Beginn des neuen Jahres, doch es tat sich nichts.

Wohl hat nun ein größeres Publikum, welches nun Die Simpsons nochmal gänzlich genießen möchte, Disney den letzten Anstoß gegeben, um das Problem nun endlich zu beheben. Wir sind gespannt, ob es wirklich im Mai soweit sein wird, oder wir noch ein paar Monate warten müssen.
Tags: Serie, Die Simpsons
Quelle: Serienjunkies
Anzeige
Anzeige
Roobet
Anzeige
Sportwetten Betway Sports