Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Disney legt 75 Millionen für das Musical Hamilton auf den Tisch

Das Musical Hamilton wird 2021 in die Kinos kommen. Disney hat sich für 75 Millionen die Rechte für einen Mitschnitt einer Broadway-Aufführung gesichert. Diese wird allerdings nicht nur als Vorlage verwendet, sondern soll in großen Teilen in den Film einbezogen werden.
Von Daniela Heim am 06.02.2020
Bild-Quelle: Disney
Der Broadway findet seinen Weg ins Kino, und zwar ganz genau das Musical Hamilton. Dafür will Disney sorgen und hat sich für satte 75 Millionen US-Dollar die Rechte für den Mitschnitt einer Aufführung des Stückes gesichert. Aus den Szenen des Live-Theaters mit Original-Ensemble und feinsten Kinoelementen soll ein Film entstehen, der eine ganz neue Erfahrung bieten soll. Nächstes Jahr schon soll es soweit sein und Hamilton mit seinem Hip-Hop-Style auch die Kinogänger begeistern.

Zu den ausführenden Händen, die dieses besondere Werk kinoreif machen, gehören Lin-Manuel Miranda, Jeffrey Seller und Thomas Kail. Die Liveaufzeichnung stammt aus dem Jahr 2016 im Richard Rodgers Theatre. Seit 2018 schon interessieren sich verschiedene Studios für die Rechte an dieser, doch mit einer Veröffentlichung musste bis 2020 gewartet werden. Nun ist es raus, dass Disney den Zuschlag bekommen hat. Gut, bei dem Sümmchen, kein Wunder.

„Lin-Manuel Miranda hat eine unvergessliche Theater-Erfahrung und ein wahres Kulturphänomen geschaffen und 'Hamilton' wurde aus gutem Grund als erstaunliches Kunstwerk gefeiert. Jeder, der es mit dem Original-Cast gesehen hat, wird diese einzigartige Erfahrung nie vergessen. Wir sind erfreut, dass wir diese Broadway-Erfahrung mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt teilen können.“, sagt Disney Chef Bob Iger.

Und auch Miranda äußert sich zum Projekt: „Ich bin mit dem musikalischen Storytelling von den legendären Howard-Ashman-Alan-Menken-Disney-Produktionen -'Arielle, die Meerjungfrau','Die Schöne und das Biest', 'Aladdin' - groß geworden und habe mich in sie verliebt. Ich bin so stolz darauf, wie Tommy Kail die gefilmte Version von 'Hamilton' eingefangen hat. Es ist eine live Theater-Erfahrung, die sich unmittelbar aufs Kino überträgt. Wir freuen uns mit Disney zusammenzuarbeiten und die original Broadway-Besetzung zur größtmöglichen Zuschauerschaft zu bringen.“

Das Musical Hamilton konnte elf Tony Awards gewinnen und dauert 2 Stunden und 40 Minuten. Menschen zahlten teilweise mehrere hundert Dollar, um eine Aufführung zu sehen. Die Aufnahme ist von einem der letzten Auftritte vor dem Abschied des Ensembles. Ein Problem, neben dem Wiedereinspielen der immensen Kosten, hat Disney allerdings noch. Manche sprachlichen Elemente dürften nicht ganz so massenmedientauglich sein. Wie damit umgegangen wird, bleibt abzuwarten. Ein Musical voller „Pieps“ wird ja wohl nicht ganz so berauschend sein :)
Tags: Film, Disney
Quelle: Serienjunkies
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus