Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Starz sieht mehr Staffeln, Sequels und Spin-offs für Outlander

Die Mischung aus Geschichte und Mystik der Serie Outlander begeistert seit Jahren Millionen Fans. Die Romanvorlagen gehen auch noch lange nicht aus und es verwundert nicht, dass Starz in dem Outlander-Universum noch großes Potential für nicht nur mehr Staffeln, sondern sogar Sequels und Spin-offs sieht. Wie sehen die Pläne aus?
Von Daniela Heim am 17.01.2020
Bild-Quelle: Outlander
Die Geschichten der Serie Outlander sind noch lange nicht zu Ende erzählt. Am 16. Februar gehen die neuen Folgen der fünften Staffel bei Starz online, und auch eine sechste Staffel ist schon sicher. Dass diese dann auch nicht die letzte sein wird, ist, zum einen wegen der großen Beliebtheit der Serie und zum anderen auch wegen der unermüdlichen Nachproduktion von Geschichten in der Romanreihe, deren neunter Tel gerade geschrieben wird, höchst wahrscheinlich. Das Outlander-Universum mit seinen verschiedenen Zeitebenen und vielfältigen Geschichten bietet auch eine breite Spanne weiterer Möglichkeiten. Das zumindest hat Starz entdeckt, denn Berichten zufolge hätten die Sendeverantwortlichen gern noch weitere Formate wie Spin-Offs und Sequels aus der von der Autorin Diana Gabaldon geschaffenen Welt im Programm.

Starz-CEO Jeffrey Hirsch zu den Wünschen und Plänen: „So lange die Fans nach der Story verlangen, werden wir 'Outlander' auf Sendung haben. Wir sprechen ständig mit unseren Partnern bei Sony und die Serie geht weiter. Wir freuen uns auf Staffel fünf und weil wir die fünfte und sechste Staffel zusammen gekauft haben, denken wir, dass der Handlungsbogen großartig ist und Ron und Meril einen großartigen Job machen.“ Und weiter: „Es gibt eine Menge Möglichkeiten im Outlander-Universum für Geschichts-Erweiterungen, Spin-offs oder Sequels. Wir schauen uns das weiter an und sprechen mit unseren Partnern bei Sony. Hoffentlich finden wir etwas, das sich gut anfühlt, sodass wir die Geschichte weiter erzählen können.“

Doch wie immer sollten sich Fans nun nicht zu früh freuen, denn die Überlegungen sind noch in der Anfangsphase. Es wird über die Story und einen möglichen neuen Cast nachgedacht, man habe sich bei Sony angemerkt, aber es ist noch lange nichts in der Entwicklung. Konkret überlegt man in die Richtung eines Spin-Off, in dem es um Lord John Grey gehen könnte, zu dem es auch einige Novellen aus der Feder von Gabaldon gibt. Wer es etwas konkreter mag, der schaut sich das neue Featurette zur fünften Staffel von Outlander an, welches interessante Einblicke hinter die Kulissen der im Februar erscheinenden neuen Folgen gibt.

Tags: Serie, Outlander, Starz
Quelle: Serienjunkies
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus