Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Das sind die Top Apps des Jahres 2019

Apptopia hat pünktlich zum Jahresende die Toplisten der beliebtesten Apps herausgegeben. In den meisten Kategorien führen die üblichen Verdächtigen wie Netflix, Spotify, Uber, Google Pay und Wish die Listen an, aber bei den Games gibt es dann doch eine Überraschung.
Von Daniela Heim am 02.01.2020
Bild-Quelle: Apple
Facebook sitzt auf fünf Plätzen bei den Social Media Apps, Spotify führt in Sachen Musik und auch Uber ist mit zwei Apps in den Charts des Jahres 2019, welche von Apptopia pünktlich zum Jahresende veröffentlicht wurden. Soweit hört sich das alles ganz normal an, keine Überraschungen, keine besonderen Vorkommnisse im letzten Jahr oder gar im letzten Jahrzehnt. Nur bei den Spielen gibt es einen echten Schocker, denn an der Spitze findet sich ein Game, was den meisten von uns Europäern und auch den Nordamerikanern nichts sagen dürfte. Es gibt nämlich ein beliebteres Game als Fortnite der PUBG, die in den letzten Jahren doch die App-Charts in Sachen Spiele dominiert haben.

Das sind die besten Spiele-Apps des Jahres 2019
Auf dem Siegertreppchen in den Top-Game-Apps des Jahres 2019 steht Gareena Free Fire. Mit 266,9 Millionen Downloads ist es das am häufigsten heruntergeladene Mobile-Games des Jahres und natürlich auch in der Topliste der am häufigsten heruntergeladenen Apps insgesamt. Falls ihr Gareena Free Fire überhaupt nicht kennt, liegt das wahrscheinlich daran, dass es bei uns gar nicht zur Verfügung steht. Das Battle-Royale-Spiel ist vor allem in Indien, Brasilien und Indonesien beliebt und wohl am ehesten mit Fortnite oder PUBG vergleichbar.

Auf Platz zwei und drei der Top Ten-Spiele des Jahres 2019 folgen Subway Surfers und Color Bumb 3D. Auf den weiteren Plätzen finden sich dann Fun Race 3D, Run Race 3D, Homescapes, Tiles Hop, My Talking Tom 2, PUBG Mobile und Call of Duty Mobile.

WhatsApp vs. TikTok – Social Media Apps im letzten Jahrzehnt
Wie eigentlich kaum anders erwartet, liegt WhatsApp mit sattem Vorsprung auf dem ersten Platz der Social Media Apps. Eigentlich war die App einmal nur auf Europa ausgelegt, aber wächst in den letzten Jahren auch zunehmend vor allem in Nordamerika. Mittlerweile ist WhatsApp die am schnellsten wachsende App von Facebook. Viel Konkurrenz gibt es nicht, bedenkt man, dass die nächsten Plätze ja ebenfalls im Besitz von Facebook sind. Instagram, Facebook selbst und er Messenger sind ja nicht wirklich als Wettbewerber zu sehen. Am ehesten als Konkurrenz dürfte man mittlerweile TikTok sehen. Die App wächst rasant und kann sich im Jahr 2019 auf den zweiten Platz der am häufigsten heruntergeladenen Social-Media-Apps schieben.

„Wir schätzen, dass TikTok im Jahr 2019 682,2 Millionen Downloads verzeichnete, und dies schließt Android-Stores von Drittanbietern nicht ein, wie sie üblicherweise in China zu finden sind“, sagt Blacker, der Chef von Apptopia. Ob TikTok sich wirklich als soziale App etabliert, oder eher doch in Richtung Unterhaltung wie YouTube oder Netflix geht, bleibt abzuwarten.

Zum Schluss noch die jeweils ersten Plätze in den Kategorien in der Übersicht für euch:

- Games – Gareena Free Fire
- Social/Messaging – WhatsApp
- Entertainment – Netflix
- Food & Drink – Uber Eats
- Dating – Tinder, Omegle
- Travel – Uber
- Shopping – Wish
- Music/Audio – Spotify
- Health & Fitness – Drink Water
- Finance – Google Pay
Tags: Tech, Apple App Store
Quelle: Forbes
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus