Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Airwolf Staffel 5 auf Amazon Prime Video?

Am 1. Dezember starten vier Staffeln der Serie Airwolf auf Amazon Prime Video. Die Actionserie hat zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel, aber ist dennoch beliebt wie eh und je. Der geheime Kampfhelikopter Airwolf ist das Knight Rider in der Luft. Und wann kommt Airwolf Staffel 5 auf Amazon Prime Video?
Von Daniela Heim am 01.12.2019
Bild-Quelle: Amazon
Die Serie Airwolf war in den 80ern wirklich grandios. Was Knight Rider auf der Straße war, war der Kampfhelikopter Airwolf in der Luft. Gesteuert vom legendären Huckleberry Hawke, einem inoffiziellen Mitarbeiter beim CIA, galt es, die spannendsten Abenteuer zu erleben. Nun sind vier Staffeln der Serie auf Amazon verfügbar. Und wann kommt Airwolf Staffel 5 auf Amazon Prime Video?



So gerne die Fans von Airwolf sicherlich eine fünfte Staffel sehen wollen würden, aber es gibt nur die vier, die man derzeit auf Amazon Prime Video streamen und downloaden kann. Nach 80 Folgen ist der Hawke in Rente gegangen und irgendwie ist das ja auch gut so. Auch eine Neuauflage gibt es nicht. So ist die Antwort auf die Frage, wann Airwolf Staffel 5 auf Amazon Prime Video kommt, so einfach wie vielleicht auch enttäuschend: gar nicht.

Die Geschichte um die Serie Airwolf
In der US-amerikanischen Serie dreht sich alles um den geheimen und überschallschnellen Kampfhelikopter Airwolf. Mit seinem Besitzer und Piloten spielt er in der Zeit des Kalten Krieges eine große Rolle. Ursprünglich wurde die Serie für CBS von Universal Television und Belisarius Productions produziert und umfasste drei Staffeln mit 55 Folgen. Doch schon in der zweiten Staffel kam es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Donald P. Belisario und CBS, da der Produzent eben keine weibliche Figur einführen wollte auch nicht familienfreundlicher und weniger actionlastig werden wollte. Belisario stieg aus und CBS stellte die Produktion, die enorm teuer war für die damalige Zeit, ein. Doch es kam noch zu einer vierten Staffel, die unter dem Namen Airwolf II bekannt wurde. Der kanadische Sender USA Network ließ sie 1987 produzieren.

Darum geht es in Airwolf
Der Aufklärungshubschrauber Airwolf wurde von Dr. Charles Moffet im Auftrag der CIA entwickelt. Doch bei einer Vorführung stiehlt er diesen und bringt dabei das Team um den Agenten Michael „Archangel“ Coldsmith-Briggs III um, wobei Archangel und seine Assistentin schwer verletzt überleben. Archangel reaktiviert den ehemaligen CIA-Mitarbeiter und Testpiloten Stringfellow „Huckleberry“ Hawk. Er soll den Hubschrauber zurückbringen. Hawke tötet Moffetin einem Feuergefecht bei einer der Aktionen für die Rückholung.

Doch nun ist es Hawke, der den Wunderhelikopter nicht wieder der CIA übergibt. Er will den Hubschrauber erst ausliefern, wenn die Firma, wie die CIA in der gesamten Serie immer nur genannt wird, seinen Bruder, der im Vietnamkrieg als vermisst gemeldet wurde, wiederfindet und befreit. Der Hubschrauber indes steht nicht die ganze Zeit in seinem Versteck herum, sondern Hawke fliegt ihn immer wieder bei Aufträgen von Archangel. Ein Katz- und Mausspiel beginnt.

Tags: Serie, Amazon Prime Instant Video
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus