Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

WhatsApp hacken: So lassen sich die Nachrichten mitlesen

Ist es möglich WhatsApp zu hacken und die Nachrichten anderer Personen zu lesen? Und was hat es mit der End-zu-End-Verschlüsselung auf sich? Hier erhaltet ihr alle Informationen.
Von Daniela Heim am 27.11.2019
Bild-Quelle: WhatsApp
Hand aufs Herz - wen hat es nicht schon mal gereizt zu erfahren, mit wem und vor allem was der Schwarm, die beste Freundin oder der Partner so über WhatsApp schreibt? Doch WhatsApp zu hacken ohne Zugriff auf das Zielhandy zu haben, um heimlich Einblick in die Nachrichten der gewünschten Person zu bekommen klingt dann doch zu schön, um wahr zu sein - oder gibt es etwa doch eine Möglichkeit, genau das zu tun?

In diesem Artikel bringen wir Licht ins Dunkel und zeigen, ob und wie sich die WhatsApp Nachrichten eines anderen tatsächlich einfach so heimlich mitlesen lassen.

Mehr Schein als Sein: Vorsicht vor falschen Versprechen
Eine schnelle Google-Suche zum Thema WhatsApp hacken ohne Zielgerät liefert eine ganze Reihe von Ergebnissen. Doch diese sind mit Vorsicht zu genießen - denn was auf den ersten Blick so schön und einfach klingt, funktioniert am Ende in der Praxis leider doch nicht. So soll es zum Beispiel über die folgenden Methoden möglich sein, WhatsApp zu hacken ohne Zugriff auf das Zielhandy zu haben:

- Websites, die schnellen und einfachen Zugriff auf die Nachrichten eines anderen Nutzers versprechen, indem man dessen Rufnummer angibt
- Sogenannte Spy-Apps, die nicht weniger versprechen als eine Schnüffelsoftware nur über die Rufnummer und ohne Zugriff auf das Zielhandy zu installieren und damit ermöglichen, WhatsApp zu hacken ohne Zugriff auf das Zielhandy zu haben
- Vermeintliche Hintertürchen im System, die ausgenutzt werden können, um Zugriff auf die Nachrichten eines anderen Nutzers zu bekommen

Neben der Tatsache, dass sie gar nicht oder nicht mehr funktionieren haben diese Methoden in der Regel eins gemeinsam - sie sind meist nicht umsonst.

Doch warum soll es findigen Programmierern nicht vielleicht doch mal gelingen können WhatsApp zu hacken? Ganz einfach: weil WhatsApp mitgedacht und die über die App ausgetauschten Nachrichten mit einer sogenannten “Ende-zu-Ende-Verschlüsselung” schützt. Diese besondere Form der Verschlüsselung stellt sicher, dass Nachrichten nur vom Absender und dem dafür vorgesehenen Empfänger gelesen werden können.

Jeder noch so ausgetüftelte Versuch, Nachrichten unterwegs abzufangen und zu entschlüsseln wird mit dieser Methode zwangsläufig ins Leere laufen.

So schön es in der Theorie auch klingt, WhatsApp zu hacken ohne Zugriff auf das Zielgerät zu haben ist aufgrund der von WhatsApp verwendeten Sicherheitsmechanismen also leider nicht möglich.

Über einen Umweg ist es aber dennoch möglich, Zugriff auf die WhatsApp Nachrichten eines anderen zu erhalten. Für diese Methode ist es aber zwingend notwendig, zumindest für einen kurzen Zeitraum Zugriff auf das Zielhandy zu haben.

Per Umweg ans Ziel: WhatsApp Nachrichten über WhatsApp Web ausspionieren
Eigentlich dazu entwickelt, um auch von anderen Endgeräten wie Notebooks oder Desktop PCs Zugriff auf die eigenen Nachrichten zu bekommen, kann die Web-Version von WhatsApp auch zum Ausspionieren der Nachrichten anderer Nutzer verwendet werden. Dazu muss man jedoch zumindest einmal Zugriff auf das Zielhandy haben und auch den Code zum entsperren des Startbildschirms kennen, sofern einer verwendet werden sollte.

Und so funktioniert es:

Am eigenen Computer die Seite https://web.whatsapp.com/ öffnen
1. WhatsApp auf dem Zielhandy öffnen
2. Unter “Einstellungen” den Punkt “WhatsApp Web/Desktop” öffnen
3. Mit der Kamera des Handys den auf dem Display des Computers angezeigten QR-Code scannen

Unmittelbar nachdem der Code erfolgreich gescannt wurde besteht Zugriff auf die Nachrichten des Zielgeräts.

Gewusst wie - wer den richtigen Trick kennt, kann tatsächlich die WhatsApp Nachrichten eines anderen mitlesen
WhatsApp zu hacken ohne Zugriff auf das Zielhandy zu haben ist trotz gegenteiliger Versprechen also nicht machbar. Sofern es jedoch möglich ist Zugriff auf das Handy der Person die man ausspionieren möchte zu bekommen, kann man dank dem oben beschriebenen Umweg über die Web-Version tatsächlich zum Ziel gelangen und die Nachrichten eines anderen Nutzers mitlesen. Doch Achtung: In den WhatsApp-Einstellungen sieht der Eigentümer, welche Computer Zugriff auf sein WhatsApp haben.
Tags: Tech, WhatsApp
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus