Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Neues von Spongebob: Netflix plant eigene Serie mit Thaddäus

Netflix hat einen neuen Deal mit Nickelodeon! Dieses Mal wird es eine Serie sein, in der der schrullige Thaddäus Tentakel im Mittelpunkt stehen wird. Aber auch andere Spongebob-Projekte sind noch in der in der Mache, wie der neue Kinofilm, der kürzlich mit einem Trailer angekündigt wurde.
Von Daniela Heim am 19.11.2019
Bild-Quelle: Nickelodeon
Ob es die Liebe von Netflix zu Cartoons und Animes ist, oder ein neuer Feldzug, um sich gegen neue Konkurrenten wie vor allem Disney+ gut aufzustellen: Netflix hat jedenfalls einen neuen Super-deal mit Nickelodeon an Land gezogen. Geplant ist eine Serie aus dem Spongebob-Universum, in der der immer schlecht gelaunte Thaddäus Tentakel im Mittelpunkt steht. Doch das ist noch nicht alles, denn der gesamte Vertrag geht noch etwas weiter. Im Overall-Deal mit Nickelodeon, der sich auf 200 Millionen Dollar beläuft, sollen noch weitere Projekte realisiert werden. Das Thaddäus-Spin-Off ist schon durchgesickert und man darf gespannt sein, was da neben dem kürzlich angekündigten neuen Spongebob-Schwammkopf-kinofilm noch so kommen wird.

Die Serie um Thaddäus Tentakel soll eine Musikserie werden, was ja hervorragend zu dem grummeligen Charakter passen und ihn in einem ganz anderen Licht zeigen könnte. Details sind allerdings noch nicht bekannt. Ein weiteres Spin-Off mit dem Namen “Kamp Koral” hatte Nickelodeon zum 20-jährigen Jubiläum des Schwammkopfs bestellt, in dem wir Spongebob als Zehnjährigen in einem Sommercamp begleiten können. Außerdem ist ein weiterer Kinofilm in Planung, der von Regisseur Tom Hill umgesetzt wurde. Der Film wird „The SpongeBob Movie: Sponge on the Run“ heißen und soll im kommenden Jahr im Mai in die Kinos kommen. Ein Trailer stimmt schon jetzt auf den neuen Film mit Spongebob ein:

Tags: Serie, SpongeBob Schwammkopf
Quelle: Serienjunkies
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus