Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Wann kommt Mars Staffel 3 auf Netflix?

Ob die Besiedlung des Mars durch den Menschen möglich ist, beschäftigt die Wissenschaftler seit Jahrzehnten. Am 12. November geht die Nat-Geo-Serie Mars auf Netflix in ihre zweite Runde. Es wird nun hauptsächlich um Terraforming gehen, also wie die Menschen aus den unwirtlichen Gebieten des Mars lebenswerten Raum machen könnten. Und wann kommt Mars Staffel 3 auf Netflix?
Von Daniela Heim am 12.11.2019
Bild-Quelle: Mars
Den Mars besiedeln und damit die Probleme der Überbevölkerung lösen, neue Ressourcen erschließen und viele mehr – davon träumt die Menschheit und damit beschäftigen sich die Wissenschaftler schon seit einigen Jahrzehnten. Nicht zuletzt Elon Musk hat diesen Traum zuletzt wieder in die Gedanken der Menschheit gebracht. Die Nat-Geo-Serie Mars beschäftigt sich in dokumentarischer Form mit dem Thema. Nun ist die zweite Staffel am 12. November auf Netflix gestartet und es wird darum gehen, wie man sich den Planeten mit Terraforming so hinbiegen könnte, dass Leben auf dem Mars tatsächlich möglich ist. Doch eine Frage ist noch unbeantwortet: Wann kommt Mars Staffel 3 auf Netflix?



Die Serie Mars beantwortet so manche Frage, die sich im Zusammenhang mit der Besiedlung stellt. Möglich ist es, aber wie ihr auch in der zweiten Staffel sehen werdet, wird dem richtigen Leben auf dem Mars noch ein sehr langer Prozess vorangehen. Werden wir dann wenigstens noch eine Weile damit verbringen, uns die wissenschaftlichen Erkenntnisse und Fortschritte der Raumfahrt hinsichtlich dieses Themas vertreiben können und mindestens noch eine dritte Staffel der Nat-Geo-Serie bekommen?

Nunja, Fans des Mars und der coolen Serie dazu, müssen stark sein, denn die Antwort auf die Frage, Wann kommt Mars Staffel 3 auf Netflix lautet nicht: irgendwann, wir geben euch bescheide, sondern: die kommt überhaupt nicht! Warum keine weitere Staffel von Mars erscheint, konnten wir nicht genau herausfinden, aber eines scheint sicher zu sein, dass nach der zweiten Staffel Schluss ist. Da die Ausstrahlung auf Netflix meist ein Jahr nach der Premiere auf NatGeo startet, müsste also eigentlich gerade dort auf dem PayTV-Sender die dritte Staffel laufen, tut sie aber nicht. Auf manchen Portalen sieht man auch direkt bei der Frage, wann kommt Mars Staffel 3 nur ein „Cancelled“. Nun dann: genießen wir einfach die zweite Staffel der außerordentlichen Mischung aus Science-Fiction und Doku und schauen, mit welchen Entwicklungen diese dann endet.

Darum geht es in Mars
Wir schreiben das Jahr 2033. Die erste bemannte Raumfahrt zum Mars ist Realität geworden. Erfahrene Astronauten landen auf dem roten Planeten, die sich jahrelang vorberietet haben, fangen an, die Besiedlungsgrundlagen zu legen. Doch schon die Landung der Daedalus, das Raumschiff, mit dem die Crew unterwegs ist, wird schwierig. Dabei verletzt sich der Kommandant Ben schwer. Als die Truppe das Basislager erreicht, verstirbt er. Das Basislager ist aber nur eine Arbeitsstation, die Gruppe muss Wasser finden und einen geeigneten Ort, an dem sie permanent Zuflucht vor der gefährlichen Strahlung haben. Sie finden diesen Ort und vier Jahre später ist die erste Kolonie Olympus Town aufgebaut. Eine weitere Crew landet auf dem Mars, doch dieser scheint sich gegen eine Besiedlung zu wehren, denn ein gewaltiger Sandsturm bedroht die Mission. In der zweiten Staffel müssen sich die Astronauten mit dem Terraforming auseinandersetzen, um den Planeten auf lange Sicht bewohnbar zu machen.

All diese Geschichten, die reine Science-Fiction sind, werden in der Serie begleitet von aktuellen Reportagen und Eindrücken aus der Gegenwart. So werden Projekte vorgestellt, die sich mit der Besiedlung des Mars beschäftigen, aber auch Wissenschaftler kommen zu Wort du erklären, worin die Probleme bei der Besiedlung des roten Planeten liegen. Eine schöne Mischung, die uns NatGeo da präsentiert und eigentlich schade, dass es nur 12 Folgen in zwei Staffeln gibt.

Tags: Serie, Mars
Betway Online Casino | Betway™ Casino Bis Zu 1.000€ Bonus