Newsslash Android-App!
/// Aktuelle News

Netflix führt neuen Tarif für Tablets und Smartphones ein

Nach Indien ist nun ein weiteres Land dran mit dem neuen Spartarif von Netflix für Smartphones und Tablets. Malaysia ist das zweite Land, das von dem Sparangebot profitiert, allerdings muss man Abstriche in Sachen Qualität machen.
Von Daniela Heim am 07.11.2019
Bild-Quelle: Netflix
In Malaysia schauen die Menschen gern und viel Serien und Filme auf ihrem Smartphone, wie Ajay Arora, Direktor für Produktinnovationen bei Netflix, verrät. Daher wird nun dieses Land nach Indien auch in den Genuss des neuen Netflix-Sparangebotes für Tablets und Smartphones kommen. „Mit dem ersten mobilen Plan in Südostasien werden alle Shows und Filme von Netflix für Malaysier noch besser zugänglich sein, damit sie sie streamen und herunterladen können.“, sagt er.

Rund 88 Prozent der Bewohner Malaysias besitzen ein Smartphone. 78 Prozent der Nutzer von Streamingangeboten schauen die Serien und Filme nicht etwa am PC oder Fernseher, sondern laden sich die Inhalte auf ihr mobiles Gerät herunter oder streamen direkt. Das ist in Malaysia kein Problem, denn 4G-Anbieter gibt es mehr als genug. Eine SIM-Karte mit 40GB bekommt man schon für 25 Malaysische Ringgit, das sind ungefähr 5,63 Euro. Herrliche Zustände, wenn man das einmal mit Deutschland vergleicht!

Malaysia ist das zweite Land, in dem Netflix seine Spartarife für das Smartphone anbietet. Der Vorreiter war Indien, wo die Nutzung, die Flächendeckung mit superschnellem Internet und die Preise dafür ähnlich aussehen. Allerdings hat das Streamen mit den Spar-Tarifen auf dem Handy doch so seinen Preis. Man bekommt über den mobilen Dienst, der übrigens umgerechnet 3,65 Euro im Monat kostet lediglich SD-Inhalte. HD und 4k stehen lediglich in den höherpreisigen Abos zur Verfügung.
Tags: Tech, Netflix
Quelle: Serienjunkies